Alle Beiträge von KB

Germanenhaus. Foto: Pascal Höfig

Burschenschaft Germania öffnet ihre Türen

Anmutig thront sie über dem Main. Hinter ihr erhebt sich fast schon königlich das Käppele aus den Baumkronen des Nikolausberges. Die Rede ist von dem Verbindungshaus…

Würzburger Original: Till Eulenspiegel

Wir laufen täglich an ihnen vorbei, begegnen ihnen im Alltag oder verbringen rauschende Partynächte in ihnen: Die Würzburger Originale! Doch wer steckt eigentlich hinter den Kneipen, was…

Darstellung von Georg Friedrich Daumer. Archiv: Willi Dürrnagel

Georg Friedrich Daumer: Ein namenhafter Wahl-Würzburger

Vor einiger Zeit gingen im nahen Ansbach die alle zwei Jahre stattfindenden Kaspar-Hauser-Festspiele zu Ende. Der Pflegevater Kaspar Hausers, Georg Friedrich Daumer, der 1800 in Nürnberg…

Leonhard und Charlott Frank. Archiv: Willi Dürrnagel

Zum Gedenken an Leonhard Frank

Leonhard Frank ist ein bedeutender Erzähler des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 4. September 1882 als viertes Kind des Schreinergesellen Johann Frank und seiner Ehefrau Marie…

Gelehrtentafel zu Ehren von Athanasius Kirche an der Alten Universität in der Domerschulstraße. (Foto: Corinna Russow)

Gedenktafeln der JMU-Koryphäen in Würzburg

Neben der Tafel an der Alten Universität hat die JMU im Juli 2018 weitere Tafeln anbringen lassen. Für manche Wissenschaftler gibt es mehrere Tafeln, weil sie…

Würzburgs erstes Hochhaus

An Stelle des Hofes „Zur alten Hölle“ erhebt sich heute das zur Zeit seiner Erbauung, 1929, viel besprochene Hochhaus, der „erste Wolkenkratzer Würzburgs“. Im 14. Jahrhundert gehörte…

Ihre Musik bezeichnet Elli als eine Mischung aus Trap/HipHop Elementen mit souligem Deutschpop. Foto: Elli Maier

Sängerin Elli Maier: In Wien daheim, in Würzburg zuhause

Das Würzburg Heimat vieler kreativer Menschen ist, sieht man immer wieder. Ob in Form von Straßenkünstlern, Musikern oder Personen, die sich mit kreativen Ideen selbstständig gemacht…

WVV-Sonderausstellung zum Hauptbahnhof

Das Historische Archiv der WVV im Alten Gaswerk in der Ständerbühlstraße ist wieder am Donnerstag, 02.08.2018 geöffnet, Betriebsmuseum und Archiv sind von 14.00 Uhr bis 18.00…

Die jüngsten Gefangenen waren gerade einmal 13 Jahre alt: Schülerin Tina Rottmann erklärt ihr Modell eines Denkmals, das an das „Notgefängnis Friesstraße“ erinnern könnte. Bild: Georg Wagenbrenner

Gedächtnis an das Notgefängnis Friesstraße

Die Franz-Oberthür-Schule, das Matthias-Grünewald-Gymnasium und die Goethe-Mittelschule sind eine Schicksalsgemeinschaft, von der man allzu lange nichts wusste. Im Bereich dieser heutigen Schulen beziehungsweise in deren unmittelbarer…

Große Demonstration gegen das Hochschulgesetz im Juni 1969. Quelle: Institut für Hochschulkunde

Die „68er“ an der JMU

Vor genau 50 Jahre Jahren standen die „68er“ für Aufbruch und den Kampf der Jugend gegen das „verstaubte“ System. Doch was genau passierte damals an der…