Banner
Einbrecher. Symbolbild: Pascal Höfig
Einbrecher. Symbolbild: Pascal Höfig

Bargeld bei Einbruch in Büro geklaut

Bei einem Einbruch in ein Büro von Mittwoch auf Donnerstag in der Würzburger Innenstadt hatte es der Täter auf Bargeld abgesehen. Mit seiner Beute machte sich der Unbekannte schließlich unerkannt aus dem Staub. Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und setzt auch auf Zeugenhinweise.

Bargeld aus Büro gestohlen

Über ein Fenster hat sich der Täter in der Zeit von Mittwoch 18:30 Uhr bis Donnerstag 16:30 Uhr gewaltsam Zugang zu dem Gebäude in der Sanderstraße verschafft. In dem Haus ging er dem Sachstand nach in ein Büro und entwendete aus einem Schrank Bargeld. Anschließend gelang es dem Einbrecher unerkannt das Haus mit seiner Beute zu verlassen. Der angerichtete Sachschaden wird sich wohl auf rund 500 Euro belaufen.

Kripo sucht Zeugen

Zur Aufklärung der Tat sucht die Kripo Würzburg auch nach Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen in der Sanderstraße zwischen Sanderring und der Rotlöwengasse gemacht haben. Hinweis nimmt die Polizei unter Tel. 0931/457-1732 entgegen.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile