Banner
Diebespärchen ergaunert Geld - Foto: Pascal Höfig
Geld - Symbolbild: Pascal Höfig

Vermögenswirksame Leistungen: Auch für Würzburger geschenktes Geld

Vermögenswirksame Leistungen können ein wertvolles Instrument sein, um Themen wie Altersvorsorge und die Finanzierung einer eigenen Immobilie zu unterstützen. Von diesen Leistungen können Arbeitnehmer in ganz Deutschland profitieren – auch Menschen aus Würzburg sollten sich im Klaren darüber sein, dass sie in den Genuss dieses „geschenkten Gelds“ kommen können.

In diesem Artikel soll es darum gehen, wie vermögenswirksame Leistungen funktionieren, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie auch Würzburger von dieser Möglichkeit einen Vorteil haben können.

Vermögenswirksame Leistungen: Ein kurzer Überblick

Die wichtigsten Aspekte zum Verständnis vermögenswirksamer Leistungen:

  • Vermögenswirksame Leistungen sind Teil des Arbeitslohns, die dazu dienen, Vermögen aufzubauen
  • Sie fließen direkt in die vom Arbeitnehmer gewählte Anlageform
  • Sie können durch Arbeitsvertrag, Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung zusätzlich zum Grundgehalt gezahlt werden
  • Wer noch keine VL erhält: Die Nachfrage beim Arbeitgeber bringt Klärung, ob Anspruch darauf besteht
  • Beamte, Soldaten und Richter haben eine gesetzliche Grundlage für diese Leistungen
  • VL-Anlagen haben in der Regel eine Laufzeit von 7 Jahren, Bausparverträge haben längere Laufzeiten
  • Der Arbeitnehmer beantragt die Leistungen beim Arbeitgeber, der sie in den VL-Vertrag einzahlt

Dabei stehen verschiedene Anlageformen zur Verfügung: Banksparpläne, Fondssparpläne, ETF-Sparpläne, Bausparverträge oder die Tilgung eines Baukredits.

Rectangle
topmobile2

Bei Online-Angeboten kommen Finvesto oder Comdirect oder Oskar einigen Berichten zufolge besonders gut bei den Anlegern an. Bei Offline-Angeboten werden teils Hausbanken oder andere örtlich gebundene Ansprechpartner aufgesucht.

Wie beantragt man vermögenswirksame Leistungen?

Zunächst gilt: Arbeitgeber können Mitarbeitern freiwillig oder nach Tarifvertrag einen Höchstbetrag von 400 Euro für Vermögensbeteiligungen und 470 Euro für Bauspar- und Wohnungsbauverträge im Jahr als vermögenswirksame Leistungen (VL) gewähren.

Eigene Aufstockungen sind möglich: Wenn die Summe durch den Arbeitgeber gezahlt ist, kann der Arbeitnehmer selbst einen Eigenanteil aus dem Nettogehalt aufstocken. Damit kann die maximale Summe der VL erreicht werden.

Wie erhält man diese VL? Die VL werden nicht direkt an den Arbeitnehmer ausgezahlt, sondern in einen Sparvertrag eingezahlt. Der Arbeitnehmer hat die Wahl zwischen verschiedenen Anlageformen und der Arbeitgeber übernimmt die Überweisung dorthin.

Besonderheiten für Würzburger beim VL-Sparen?

Vermögenswirksame Leistungen können Würzburger auch über ganz klassische Wege investieren: Also über Hausbanken, Sparkassen und Volksbanken. Für Würzburg und Umkreis bieten sich dabei natürlich die örtlichen Möglichkeiten wie die Sparkasse Mainfranken Würzburg oder die Volksbank VR-Bank Würzburg an.

Trotzdem sollte gesagt sein, dass auch Online-Angebote berücksichtigt werden sollten. Dort ergeben sich häufig gute Angebote, was Preis und Leistung der Anbieter für die Anlage vermögenswirksamer Leistungen angeht (Weiterführende Infos: „Wo VL anlegen“ auf geldanlage-leicht-gemacht.de).

Fazit zur Anlage vermögenswirksamer Leistungen

Als Fazit sollte festgehalten werden, dass vermögenswirksame Leistungen ein wertvolles Instrument darstellen: Zum Beispiel um Altersvorsorge und Finanzierung von Anschaffungen wie Immobilien zu unterstützen.

Arbeitnehmer in ganz Deutschland, auch in Würzburg, können davon profitieren und sollten sich über diese Möglichkeiten im Klaren sein. Wichtig ist der Überblick darüber, wie vermögenswirksame Leistungen funktionieren, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und welche Anlageformen zur Verfügung stehen.

Rectangle2
topmobile3

Arbeitnehmer sollten sich direkt an ihren Arbeitgeber wenden, um herauszufinden, ob sie einen Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen haben und um diese in Anspruch zu nehmen.

Es gibt verschiedene Anlageformen wie Banksparpläne, Fondssparpläne, ETF-Sparpläne, Bausparverträge oder die Tilgung eines Baukredits, die Arbeitnehmer wählen können.

Es ist wichtig, dass Arbeitnehmer die vermögenswirksamen Leistungen bei ihrem Arbeitgeber beantragen und gegebenenfalls einen Eigenanteil aufstocken, um die maximale Summe der VL zu erreichen. Auch die staatliche Förderung kann dazu beitragen, das verfügbare Geld zu erhöhen.

Die Texterstellung erfolgte in Kooperation mit einem externen Redakteur.
Banner 2 Topmobile