Banner
PPPKUNDE nicht verwenden
Über 40 Auszubildende helfen bei Team Elektro Beck in Würzburg, die Energiewende mitzugestalten. Foto: Daniel Peter

Ausbildung in Würzburg: Elektronische Tankfüllung für alle ermöglichen

Wer bei grüner Energie ganz vorne dabei sein möchte, der wird Elektroniker*in. Kaum ein Job steht derzeit so sehr für den Zeitenwandel, wie der von Energieerzeugern und denjenigen, die diese Energie ins System bringen. Held*innen des Alltags sind daher alle angehenden und existierenden Elektroniker*innen, die dabei helfen, Deutschlands Energieversorgung umzubauen. Schließlich will jeder von uns Strom und der sollte möglichst sauber sein, doch kaum einer kennt sich damit aus, wenn Kabel verlegt werden, Sicherungskästen geprüft oder Photovoltaikanlagen installiert werden müssen.

So ist ein Job als Elektroniker*in im Team Elektro Beck in Würzburg spannender denn je. Neben einem krisensicheren Beruf können Auszubildende während ihrer Ausbildung auch dabei helfen, einen eigenen grünen Fußabdruck zu hinterlassen und den Klimawandel zu verlangsamen.

Das wartet während einer Ausbildung bei Team Elektro Beck:

  • Innovation und abwechslungsreiches Arbeiten
  • Hoher Praxisbezug
  • Know-how, das einem nie wieder jemand wegnehmen kann
  • Perfekte Zukunftsperspektive

40 Auszubildende durchlaufen derzeit eine handwerkliche, gewerbliche Ausbildung bei Team Elektro Beck in Würzburg. Sie alle werden nach Tarif bezahlt und können sich in einer eigenen Lehrwerkstatt ausprobieren. Hier findet die Ausbildung und auch die Weiterbildung im Job statt. „Mit der Lehrwerkstatt haben wir ideale Möglichkeiten zum Schulen, Testen, Messen und Probieren geschaffen“, weiß Christine Beck-Meidt, Geschäftsführerin von Team Elektro Beck. Für Auszubildende geht es also nicht direkt am ersten Tag auf die Baustellen der Kund*innen, alle Mitarbeitende haben hier die Möglichkeit auf Weiterbildung und technische Schulungen. Und das in einem extrem jugendlichen Umfeld: Die große Anzahl an Azubi-Kolleg*innen ist groß wie ein kompletter Fußball-Kader, alle arbeiten in den drei Firmen Beck Elektrotechnik, B|Plan Elektroplanung und Beck Automation.

Hier seht Ihr alle Mitarbeiter*innen, die sich derzeit bei Team Elektro Beck in Ausbildung befinden (LINK FOLGT)

Diese Fachrichtungen gibt es während der Ausbildung zum oder zur Elektroniker*in:

  • Energie- und Gebäudetechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Maschinen- und Antriebstechnik

Generell gehört Team Elektro Beck zu den großen Handwerksbetrieben Würzburgs mit 250 Mitarbeiter*innen, die in zentraler Lage in der Nürnberger Straße viele Kund*innen versorgen. Und dabei immer wieder ganz neue Lösungen erarbeiten und umsetzen.

Rectangle
topmobile2

 

Wie Team Elektro Beck und seine Azubis helfen, die Energiewende voranzutreiben

Team Elektro Beck ist ein familiengeführtes Unternehmen mit 70 Jahren Erfahrung, scheut sich aber nicht davor, sich immer wieder neu zu erfinden. Nicht nur für Kund*innen, auch in den eigenen Hallen. So wird die Dachfläche der Firma zur Gewinnung sauberer und günstiger Energie genutzt, die Energie wird komplett über Batteriespeichersysteme gespeichert und selbst verbraucht. Auch eine eigene Powerbank, eine Schnellladestation für die E-Fahrzeuge der Firma gibt es. Und genau dort wird angeknüpft: Mit je acht öffentlichen Ladepunkten am Friedrich-Bergius-Ring und in der Nürnberger Straße möchte das Team Elektro Beck kostenpflichtige elektronische Tankfüllungen für alle bieten. Team Elektro Beck wird zum Energieversorger für E-Autos! Und ihr könnt dabei sein.

Wer sich genau jetzt angesprochen fühlt und mit einem krisensicheren Job helfen möchte, die Zukunft zu gestalten, kann sich hier bewerben.

In der eigenen Lehrwerkstatt können Auszubildende üben, wann der Strom fließt und wann nicht. Foto: Daniel Peter

Dieser Text wurde im Auftrag des Kunden erstellt. Geschrieben hat ihn ein Mitarbeiter der Kunden-Redaktion. Sie möchten selbst in dieser Form für Ihr Unternehmen werben? Dann nehmen Sie einfach per Mail Kontakt mit uns auf: werben@mainpost.de.
Banner 2 Topmobile