Banner
Ausstellung historischer TV-Geräte. Foto: Cornelia Wagner (WVV)
Ausstellung historischer TV-Geräte. Foto: Cornelia Wagner (WVV)

Sonderöffnungstag mit Fernsehausstellung im Historischen Archiv der WVV

Am Samstag, 1. Oktober 2022 findet im Historischen Archiv der WVV in der Ständerbühlstraße ein Sonderöffnungstag statt. Besonderer Höhepunkt wird die Ausstellung historischer TV-Geräte mit einer Präsentation aus über 70 Jahren deutscher Fernsehgeschichte sein. Der Eintritt ist frei.

Jubiläum mit Sondereröffnungstag

Seit über 20 Jahren befindet sich das Historische Archiv der WVV nun schon im Turm des Alten Gaswerks in der Ständerbühlstraße. Das Jubiläum sollte eigentlich bereits 2020 gefeiert werden, doch die Corona-Pandemie machte dem einen Strich durch die Rechnung. Jetzt soll das Jubiläum mit einem Sonderöffnungstag nachgeholt werden.

Zwei neue Räume, Präsentation und Flohmarktverkauf

Am 1.10.2022 öffnet das Historische Archiv deshalb von 12.00 bis 18.00 Uhr „außerplanmäßig“ seine Pforten. Zu sehen sind neben der regulären Ausstellung unter anderem die zwei neu gestalteten Räume des Archivs im Stil der 50er und 70er Jahre. Außerdem gibt es einen Flohmarktverkauf, dessen Erlös einem guten Zweck zugutekommt. Als Höhepunkt kommen die Gäste des Archivs an diesem Tag um 13.00 und 15.00 Uhr in den Genuss einer besonderen Präsentation zur Geschichte des Fernsehens und der Fernsehtechnik.

Historische TV-Geräte

Hierfür wurden von Fernsehenthusiast Robert Kürster mehrere historische TV-Geräte – teilweise aus den Anfängen der Fernsehtechnik – zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Erlebnis, nicht nur für Technikbegeisterte, denn bei der Reise durch 70 Jahre TV-Highlights werden sicher bei vielen Erinnerungen wach.

Rectangle
topmobile2

Historisches Flair im Alten Gaswerk

Das Historische Archiv der WVV befindet sich seit 2000 im Turm des Alten Gaswerks in der Ständerbühlstraße in der Äußeren Pleich. Die Themen Gas-, Wasser- und Stromversorgung als wichtige Faktoren urbaner Lebensqualität sind eingebettet in Konzernschwerpunkte wie Personennahverkehr und Umweltschutz. Die Sammlungen im Elektrizitätsbereich wird ergänzt durch eine Objektpräsentation zum Thema „Energie im Alltag“, die sich an die intensive Umwerbung der Haushalte zum Thema „Strom, Gas und Wasser“ in den 20er und 30er Jahren anlehnt. In der angrenzenden Wohnung wurden 2022 zwei neue Schauräume im Stil der 50er und 70er eingerichtet. Alle Exponate sind Geschenke oder Leihgaben an das Historische Archiv.

Regulär für Besucher/innen geöffnet ist das Historische Archiv an jedem ersten Donnerstag im Monat von 14.00 bis 18.00 Uhr. Fällt der Öffnungstag auf einen Feiertag, wird am folgenden Donnerstag geöffnet.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der WVV.
Banner 2 Topmobile