Banner
Die Registrierung dauert nur wenige Minuten und kann Menschenleben retten. Foto: AIAS Würzburg e.V.
Die Registrierung dauert nur wenige Minuten und kann Menschenleben retten. Foto: AIAS Würzburg e.V.

Menschenleben retten: Registrierungsaktion von Würzburger Studierenden

„Leben retten steht dir!“ – denn AIAS Würzburg e.V. ist der Meinung ein Leben zu retten, macht eine Person erst wirklich attraktiv! Gemeinsam mit der DKMS sagen die Studierenden dem Blutkrebs den Kampf an! Jeder, der als potenzieller Stammzellenspender helfen möchte, ist herzlich eingeladen, sich am 29.06.22 typisieren zu lassen. Das Ganze dauert nur wenige Minuten und kann dafür Menschenleben retten!

Alle 27 Sekunden Diagnose Blutkrebs

Im Schnitt erhält alle 27 Sekunden ein Mensch auf der Welt die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Für viele Patienten ist die einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende. Nur rund 30 Prozent der Patientinnen und Patienten finden den passenden Spender in der Familie. Sie sind daher auf andere Menschen angewiesen. Aus diesem Grund führt der AIAS Würzburg e.V. gemeinsam mit der DKMS eine Registrierungsaktion durch.

Menschenleben retten

Nach zwei Jahren gezwungener Ruhepause veranstaltet der studentische Verein AIAS Würzburg e.V. in Kooperation mit der DKMS Deutschland eine Registrierungsaktion an gleich zwei Standorten in Würzburg. Die Aktion findet am Mittwoch, den 29.06.22 von 9:30 bis 16:00 Uhr an der Mensa/Burse am Studentenhaus und an der Zentralbibliothek am Hubland statt.

Wer sich registrieren lässt, kann im Notfall kontaktiert werden, so dass die erkrankte Person mehr Chancen zum Überleben hat. Die Registrierung dauert nur 5 Minuten – kann aber Menschenleben retten!

Rectangle
topmobile2
Die Registrierungsaktion findet gleich an zwei Standorten in Würzburg statt. Foto: AIAS Würzburg e.V.

Die Registrierungsaktion findet gleich an zwei Standorten in Würzburg statt. Foto: AIAS Würzburg e.V.

Wie läuft eine Registrierung ab?

Ein potentieller Spender bzw. Spenderin zu werden, ist zwischen zwei Vorlesungen möglich und ist dank der neuen DKMS E-Registration mit ein paar Klicks erledigt.

  1. Jeder zwischen 17 und 55 Jahren kann vorbeikommen, einen QR-Code scannen und wird dann digital durch die Typisierung geführt. Also kontaktlos und schnell! Notwendig ist lediglich das Ausfüllen eines elektronischen Dokuments und ein Wangenabstrich.
  2. Nach der Registrierung ein Sternla Bier und ein Eis mitnehmen und sich über eine gute Tat am Tag freuen.
  3. Alles Weitere erledigt AIAS Würzburg e.V. – und schon ist die Person in die Datenbank für die Stammzellspende aufgenommen, kann im Notfall kontaktiert werden, einem anderen Menschen das Leben retten und dabei ziemlich gut aussehen.

Hilfskräfte gesucht

Wer bereits registriert ist, kann trotzdem helfen. Die AIAS Würzburg e.V. sucht dringend Helferinnen und Helfer, die sie am Aktionstag unterstützen. Die Aufgaben wären hauptsächlich Flyern und Aufmerksamkeit generieren. Wer Zeit und Lust hat, kann sich in diesem Dokument eintragen: https://forms.office.com/r/n3JraR6mmF.

Natürlich bekommen die freiwilligen Helferinnen und Helfer ein Zertifikat für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und außerdem ist für die Verpflegung vor Ort gesorgt.

Die Studierenden von AIAS Würzburg e.V. Foto: AIAS Würzburg e.V.

Die Studierenden von AIAS Würzburg e.V. Foto: AIAS Würzburg e.V.

Banner 2 Topmobile