Banner
Straßenbahn in Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Straßenbahn in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

iWelt Marathon: Umleitungen Busse und Straßenbahnen

Am Sonntag, 29. Mai, findet in Würzburg der diesjährige iWelt-Marathonlauf statt. Start ist um 08:00 Uhr, Veranstaltungsende um ca. 15:00 Uhr. Aufgrund der Straßensperrungen im gesamten Stadtbereich einschließlich Teilbereich Heidingsfeld kommt es allgemein zu erheblichen Behinderungen und Einschränkungen für den Linienverkehr mit Bussen und Straßenbahnen.

Strabalinien 4 und 5

Die Straßenbahnlinien 4 und 5 pendeln von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr zwischen Rottenbauer / Sanderau und Grombühl / Hauptbahnhof zu den fahrplanmäßigen Zeiten. Bedingt durch den Anschlussverkehr von und an die Omnibusse können leichte Verspätungen nicht ausgeschlossen werden. Zwischen Sanderring, Hauptbahnhof und Zellerau fahren Omnibusse als Schienenersatzverkehr.

Haltestellen im Innenstadtbereich nicht erreichbar

Die Straßenbahnhaltestellen in der gesamten Innenstadt einschließlich „Juliuspromenade“, „Ulmer Hof“ und „Congress-Centrum“ können (auch mit Omnibussen) nicht bedient werden. Die gesamte Innenstadt ist von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr nur fußläufig zu erreichen.

Vollsperrung Friedensbrücke

Aufgrund der zeitlich begrenzten Vollsperrung der Friedensbrücke (07:45 Uhr – 08:30 Uhr) ist der Schienenersatzverkehr zwischen Sanderring und Hauptbahnhof bzw. der Zellerau in der Zeit von ca. 07:50 Uhr bis ca. 08:30 Uhr nur in Teilbereichen in die Stadtteile möglich.

Rectangle
topmobile2

Außerdem sind folgende Buslinien von den Straßensperrungen betroffen: 6, 9, 11, 12, 13, 14, 18, 19, 20, 26, 27, 28, 29, 34, 480, 490, 512, 520, 550.

Nicht erreichbare Bushaltestellen

Es können folgende Haltestellen von den Omnibussen nicht angefahren werden: „Barbarossaplatz“, „Dominikanergasse“, „Juliuspromenade“, „Kulturspeicher“, „Königsberger Straße“, „Mainfranken Theater“, „Neue Universität“, „Ottostraße“, „Residenzplatz“, „Rotkreuzstraße“, „Sedanstraße“, „Spiegelstraße“, „Stift Haug“, „Ulmer Hof“, „Versorgungsamt“, „Weißenburgstraße“.

Alle Infos zu den Umleitungsstrecken gibt es unter www.vvm-info.de.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken GmbH.
Banner 2 Topmobile