Banner
Schustergasse in Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Die Schustergasse in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Diese Läden haben 2022 in Würzburg eröffnet

Trotz noch immer schwieriger Zeiten für Einzelhandel und Gastronomie, wagen Unternehmer auch 2022 den Schritt, einen Laden in Würzburg zu eröffnen. Einen Überblick, welche Läden das sind, gibt unser Artikel – Chronologie der Eröffnungen am Ende (wird ständig aktualisiert).

Diese Läden sind 2022 in Würzburg verschwunden: Schließungen 2022

Was 2022 neu eröffnet hat

Coming soon: MaPasta

Ab Sommer 2022, frühestens Juni, wird in der Blasiusgasse 11 der Pasta- Imbiss MaPasta eröffnen. Aktuell wird noch fleißig umgebaut. Das Konzept orientiert sich an einem bewährten Konzept aus Frankfurt, aber es handelt sich um kein Franchise Konzept. Es wird hausgemachte Pasta vor Ort hergestellt werden. Dazu soll die Pasta mit dementsprechenden klassischen Soßen wie Bolognese-Tomatensoße veredelt werden. Aber auch Pasta „Fitness“ oder Trüffelpesto finden Platz auf der Speisekarte. Die Pasta ist zudem ohne Ei, nur mit Gries.

MaPasta zieht in die Blasiusgasse 11. Foto: Marius Heck

MaPasta zieht in die Blasiusgasse 11. Foto: Marius Heck

Bar Heinrich

Nach einem halben Jahr Schließung kehrt wieder Lebe ein: Aus der Sternbar am Sternplatz wird Heinrich! Für den 6. Mai ist die Eröffnung der neuen Bar in der Innenstadt angekündigt. Künftig wird es im Heinrich 80 verschiedene Gins und Cocktails geben, so die Main-Post. Zudem ist in der neu gestalteten Location eine Vinothek zu finden. Aber auch Biertrinker kommen auf ihre Kosten.

Rectangle
topmobile2
Die Bar Heinrich am Sternplatz. Foto: Würzburg erleben

Die Bar Heinrich am Sternplatz. Foto: Würzburg erleben

Coming soon: Fotis Greek Kitchen

Im letzten Jahr noch Indisch, jetzt wird es bald griechische Küche in der Katharinengasse geben. Im ehemaligen Namaste, das noch im letzten Jahr Teilnehmer der Kabel 1 – Show „Mein Lokal, Dein Lokal“ war, wird laut Ankündigung in den Fenstern „Fotos Greek Kitchen“ einziehen. Nähere Details sind noch nicht bekannt.

Coming soon: Fotis Greek Kitchen in der Katharinengasse. Foto: Jessica Weiß

Coming soon: Fotis Greek Kitchen in der Katharinengasse. Foto: Jessica Weiß

Eisbar Hier & Jetzt

Mit Eis geht es auch in der Blasiusgasse im ehemaligen Eilles weiter! Die Eisbar Hier & Jetzt wird einziehen und leckeres selbstgemachtes Eis, teilweise vegan, anbieten. Im letzten Jahr wurde noch nach neuen Räumlichkeiten in der Stadt gesucht, jetzt ist man offenbar fündig geworden.

Die Eisbar Hier & Jetzt zieht in die Blasiusgasse. Foto: Jessica Weiß

Die Eisbar Hier & Jetzt zieht in die Blasiusgasse. Foto: Jessica Weiß

Club „Alter Ego“

Wer bald wieder am Oskar-Laredo-Platz in Würzburg feiern geht, wird das wohl im „Alter Ego“ tun. So wird der neue Club in den Räumlichkeiten der ehemaligen MS Zufriedenheit heißen. Die Partypeople dürfen sich auf ein völlig neues Lichtkonzept freuen, zudem wird es auch ein studentisches Feierangebot geben. Zusätzlich wird es eine Kooperation mit den Clubs „MannyGreen“ und „Club Katze“ geben. Die erste Party fand am 8. April statt, die offizielle Eröffnung steht am 16. April an.

Auch der Barbereich wurde im Kulturspeicher verändert. Foto: Jessica Fleischmann

Eisdiele „buonissimo“ & Restaurant „Carbonara“

Neben dem ehemaligen Landesgartenschaugelände wird man nach der Schließung der Eisdiele „Da Claudio“ nicht auskommen müssen, denn auch die Nachfolge bietet leckeres Eis an. Ab spätestens Anfang April ist hier nämlich die Eismanufaktur „buonissimo“ zu finden. Mit in die Räumlichkeiten zieht außerdem das Restaurant „Carbonara“.

Rectangle2
topmobile3

Hennes 

Vor allem in den Sommermonaten ein beliebter Treffpunkt: der Container am Felix-Freudenberger-Platz. Das Vue wird auch in die Saison 2022 starten – doch dann mit neuen Besitzern und neuem Namen. Nachfolger wird u.a. Patrick „Packi“ Hansel, der ehemalige Chef des Dornheims. Am Container prangt zudem jetzt der Name „Hennes“. Es geht ab Main also weiter mit Kaffee und kühlen Getränken und einer der schönsten Aussicht in Würzburg.

Hennes am Felix-Freudenberger-Platz. Foto: Würzburg erleben

Hennes am Felix-Freudenberger-Platz. Foto: Würzburg erleben

Unicafé 

Mit dem Unicafé stirbt eine gastronomische Institution in Würzburg. Seit 40 Jahren werden dort nicht nur Studierende bewirtet, das Café ist vielmehr beliebter Treffpunkt für viele Würzburger (gewesen). Ab Ende Februar 2022 gibt es das Unicafé nicht mehr. Doch statt einer Schließung steht ein Neuanfang bevor: Nachfolgerin wird Eva Moser, Inhaberin des Café Neubau. Weitergehen wird es im ehemaligen Unicafé demnach schon am 8. April.

Café Neubau-Chefin Eva Moser wird Paul Seitz ablösen. Foto: Thomas Obermeier

Café Neubau-Chefin Eva Moser wird Paul Seitz ablösen. Foto: Thomas Obermeier

Tiger Room

Komplett umgebaut, neues Konzept, neue Karte: Das Restaurant Tiger Room am Golfplatz in Würzburg hat am 13. März seine Türen geöffnet. Pächter ist kein Unbekannter in der Gastroszene. Das Team rund um Eventgastronom Markus Grein verwöhnt die Gäste ab sofort im schicken Restaurant oder im Wintergarten mit exklusiven Gerichten und Cocktails.

Das neue Restaurant Tiger Room am Golfplatz Würzburg. Foto: Markus Grein Catering GmbH

Das neue Restaurant Tiger Room am Golfplatz Würzburg. Foto: Markus Grein Catering GmbH

Waldschänke Dornheim – Biergarten und Club – Pächterwechsel

Angepasstes Programm im Biergarten, aber im Kern bleibt das Dornheim auf der Talavera bestehen, wie es nun seit vielen Jahren bekannt und beliebt ist. Der langjährige Inhaber Patrick „Packi“ Hansel hört auf. Er und ein Großteil seines Teams verlassen zwar das Dornheim, doch Geschäftspartner Alexander Schmelz erklärt, dass eine Nachfolge in der Geschäftsführung schon geklärt sei und man so in die neue Saison ab März startet.

Muck – Pächterwechsel

Frischer Wind in der Studentenkneipe Muck in der Sanderstraße: Eine wahre Würzburger Institution, die Studenten nicht nur aufgrund der fairen Preise auf der Wochenkarte anzog, geht in eine neue Ära. Nach rund 20 Jahren hat Barbara Latzel, Betreiberin des Muck, ihren Pachtvertrag nicht verlängert. Ab März wird die Kneipe von der Distelhäuser Brauerei übernommen – ein Betreiber werden die „Wohnzimmer-Jungs“. Nach Umbaus soll eine „stylische Studentenbar“ entstehen.

Café Tohmaz

In der Passage am Spitäle im Mainviertel ist seit 01. März ein neues Café zu finden. Im Café Tohmaz werden sowohl deutsche als auch libanesische Köstlichkeiten angeboten. Ob nun verschiedene Kaffeevariationen, Frühstück, herzhafte Snacks oder Süßspeisen – hier erlebt der Gast die perfekte Kombi aus zwei Kulturen.

Rot Weiß Rosé

Streng genommen: Der Weinladen „Rot Weiß Rosé“ existierte bereits in Würzburg, allerdings bisher im Bürgerbräu in der Zellerau. Neu ist der Laden nun in der Sanderau in der Randersackerer Straße 51, dort ist seit 16. Februar die neue Adresse des Weinfachhandels. Weiterhin gibt es hier Spitzenweine aus Franken und Deutschland, Champagner und andere Weinraritäten. Auch Weinverkostungen und Weinproben werden angeboten.

Lili’s Mode

In die Räumlichkeiten in der Plattnerstraße, in denen bis letztes Jahr noch die Eisbar Hier & Jetzt zu Hause war, ist Anfang des Jahres eine Modeboutique eingezogen. Bei Lili’s Mode findet frau alles was das Herz begehrt, ob Accessoires oder modische Kleidung.

Neueröffnung: Lili's Mode in der Plattnerstraße. Foto: Jessica Weiß

Neueröffnung: Lili’s Mode in der Plattnerstraße. Foto: Jessica Weiß

Eröffnungen 2022 – Chronologie

  • Anfang 2022: Lili’s Mode (Plattnerstraße 10)
  • 16. Februar 2022: Rot Weiß Rosé – neuer Standort (Randersackerer Straße 51)
  • 01. März 2022: Café Tohmaz (Zeller Straße 3)
  • Anfang März: Waldschänke Dornheim Club und Biergarten – neuer Pächter (Talaveraplatz)
  • Anfang März: Muck – neuer Pächter (Sanderstraße 29)
  • 13. März 2022: Tiger Room (Am Golfplatz 2)
  • Mitte März: Jules – neuer Pächter (Juliuspromenade 50)
  • 01. April: Café kœr (Semmelstraße 19)
  • Anfang April: Unicafé unter neuer Führung
  • Anfang April: Café Vue – neue Besitzer (Felix-Freudenberger-Platz)
  • Anfang April: buonissimo und Restaurant Carbonara (Rottendorfer Straße 69)
  • Mitte April: Alter Ego (Oskar-Laredo-Platz)
  • Anfang Mai: Hennes (Felix-Freudenberger-Platz)
  • 06. Mai: Heinrich (Domstraße 20)
  • Coming soon: MaPasta (Sommer 2022) (Blasiusgasse 11)
  • Coming soon: Eisbar Hier und Jetzt – neuer Standort (Blasiusgasse 5)
  • Coming soon: Café Senza Limiti-Grenzenlos (Augustinerstraße 6)
  • Coming soon: Backshop und Café Lounge (Domerschulstraße 9)
  • Coming soon: Fotis Greek Kitchen (Katharinengasse 3)

Eröffnungen 2021 in Würzburg

Laden vergessen?

Wir haben eine Neueröffnung vergessen? Dann einfach eine Mail mit allen Infos an redaktion@wuerzburgerleben.de.

Banner 2 Topmobile