Banner
Raubüberfall auf einen Kupsch in der St.-Benedikt-Straße. Foto: Fabian Gebert
Raubüberfall auf einen Kupsch in der St.-Benedikt-Straße. Foto: Fabian Gebert

Raubüberfall auf Kupsch-Markt aufgeklärt

Beamten der Kriminalpolizei Würzburg gelang durch intensive und akribische Ermittlungsarbeit der Durchbruch bei der Aufklärung eines Raubüberfalls in Würzburg aus dem Dezember letzten Jahres. Zwei der drei Tatverdächtigen räumten die Tat bereits ein. Die Beschuldigten sitzen bereits wegen eines anderen Raubdeliktes in Untersuchungshaft.

Kassierer mit Schusswaffe bedroht

Wie bereits berichtet, betraten am 17. Dezember 2021 zwei Männer mit aufgesetzten Motocross-Helmen gegen 19:30 Uhr den Kupsch-Markt in der St.-Benedikt-Straße. Dort bedrohte einer der Täter einen Kassierer mit einer Schusswaffe und forderte das Bargeld aus der Kasse. Zwischenzeitlich leerte der zweite Täter das Zigarettenregal und verstaute die Packungen in einer mitgebrachten Sporttasche. Nachdem der Angestellte das Geld übergeben hatte, flüchteten die Männer aus dem Geschäft.

Für weiteren Überfall verantwortlich

Intensive und akribische Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizei Würzburg brachte nun den erhofften Erfolg. Den Beamten gelang die Identifizierung von drei Tatverdächtigen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren. Die Heranwachsenden gerieten nach einem weiteren Raubüberfall auf einen Supermarkt im Februar 2022 in den Focus der Ermittler. Das Trio wurde, wie bereits berichtet, neben zwei weiteren Tatverdächtigen in dem Fall des Überfalls auf den Supermarkt in der Domstraße bereits im Februar und März festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Beteiligung eingeräumt

Zwei der drei Beschuldigten räumten zwischenzeitlich ihre Beteiligung an dem Überfall auf die Kupsch-Filiale in der Innenstadt ein. Die Schreckschusswaffe, die bei der Tat verwendet wurde, konnte als Beweismittel sichergestellt werden.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile