Banner
Lecker Essen. Foto: Pascal Höfig
Lecker Essen. Foto: Pascal Höfig

Kochsendung „Das perfekte Dinner“ wieder in Unterfranken

Schon mehrfach war die Vox-Kochdoku „Das perfekte Dinner“ in unterfränkischen Küchen zu Gast – und auch diese Woche dreht sich alles um Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Würzburg und Umgebung. Im Dezember 2021 wurden Hobbyköchinnen und -köche gesucht und offenbar haben sich fünf gefunden.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Würzburg und Umgebung

Mit dabei in dieser Woche sind Nicole aus Würzburg, Andreas und Nadine aus Kitzingen, Gillian aus Kleinlangheim und Timo aus Karlstadt, das berichtet die Main-Post.

Den Anfang der unterfränkischen Dinnerwoche macht Andreas. Laut Sender Vox wird es bei ihm zur Vorspeise Schwäbisches aus dem Main geben, für den Hauptgang heißt es „Verwöhnter Vogel trifft Strudel“ und als Nachspeise gibt’s eine Cheesecake Challenge. Was sich genau hinter den Gerichten verbirgt, kann man heute um 19 Uhr auf Vox erfahren.

An Tag zwei ist dann Nadine die Gastgeberin, gefolgt von Nicole, Timo und Gillian. Wer am Ende die 3.000 Euro Preisgeld erhält und zum Dinnerkönig oder zur Dinnerkönigin gewählt wird, entscheidet sich am Freitag, 8. April. Bis dahin wird jeden Tag um 19 Uhr auf Vox gekocht was das zeug hält.

Rectangle
topmobile2

Um was geht es bei „Das perfekte Dinner“?

Fünf Hobbyköche und -köchinnen aus einer Stadt laden zu sich nach Hause ein und servieren ein Dreigänge-Menü. Der gesamte Abend wird von den Mitstreitern bewertet: Ist der Tisch angemessen dekoriert, die Speisenauswahl harmonisch und der Service zuvorkommend? Nach jedem Dinner vergeben die Gäste je maximal zehn Punkte. Wer gewinnt, erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erst am Ende der Woche, wenn jeder einmal Gastgeber war. Der Sieger oder die Siegerin erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Banner 2 Topmobile