Banner
Stift und Zettel. Foto: Pascal Höfig
Stift und Zettel. Foto: Pascal Höfig

Warum sich Werbeartikel als Marketinginstrument lohnen

Viele Unternehmen setzen heutzutage vor allem auf Onlinemarketing. Dort ist die Reichweite schließlich fast unbegrenzt und auch Zielgruppen können exakt definiert werden. Doch trotzdem setzen die meisten Unternehmen weiterhin auch auf Werbeartikel. Im Folgenden klären wir daher die Frage, was die Werbegeschenke als Marketinginstrument bieten und welche Eigenschaften sie von anderen Marketingmethoden unterscheiden.

Werbeartikel sind Kundenmagneten

Mittlerweile gibt es fast alle Produkte auch als Werbeartikel. Nützliche Gegenstände oder sinnvolle Geschenke können mit dem eigenen Logo oder Slogan bedruckt werden. Passende Artikel findet man unter: igo-werbeartikel.de.  Dort hat man eine große Auswahl an Taschen, Kugelschreibern, Mappen, Bechern, aber auch Klamotten und vielem mehr. Hochwertig und grün produziert, kann man die Artikel gleich online individuell gestalten. Werbeartikel erleben aktuell wieder einen echten Boom. Das liegt vor allem daran, dass rund 80 % der Deutschen die meisten anderen Arten von Werbung als störend empfinden.

Die meisten Anzeigen werden ignoriert und Newsletter gekündigt. Rund drei Viertel aller Befragten einer Studie rund um Werbeartikel sagen, diese viel zu selten zu erhalten. Sie sind jedoch beliebt, schließlich können diese privat oder beruflich sinnvoll genutzt werden. Der regelmäßige Einsatz schafft einen psychologischen Effekt der Bindung. Je hochwertiger der Werbeartikel dabei ist, desto mehr positive Assoziationen werden zum Unternehmen geknüpft.

Zudem werden die Artikel in der Öffentlichkeit präsentiert und fungieren auch als eine Art Markenbotschafter. Egal ob Kugelschreiber, T-Shirts oder Tasche: im Laufe eines Lebenszyklus generieren sie mehrere tausend Blickkontakte mit der eigenen Marke, dem Namen oder einem Slogan.

Rectangle
topmobile2

Diese Reichweite ist besonders beeindruckend, wenn man den vergleichsweise niedrigen Anschaffungspreis gegenübergestellt. Je höher der Nutzen dabei ist, desto besser der Werbeartikel. Es sind kleine Geschenke, die Kunden, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern im Alltag oder beruflichen Kontext nützlich helfen, wodurch Beziehungen geknüpft und gestärkt werden.

Die Vorteile von Werbeartikeln

In Deutschland nutzen rund 2 Millionen Unternehmen Werbeartikel als Marketinginstrument. Die Werbeartikel werden aufgrund Ihres Nutzens häufig eingesetzt und haben einen nachhaltigen Werbeeffekt: Bei rund 78 % aller verschenkten Produkte erinnern sich die Adressaten an den Namen des werbenden Unternehmens. Zudem wirken sich Werbeartikel positiv auf das Image aus und steigern den Bekanntheitsgrad. Im Vergleich zu anderen Werbemethoden schenken Kunden den Werbeartikeln deutlich mehr Aufmerksamkeit.

Auch die enorme Anpassungsfähigkeit an das Unternehmen ist ein Pluspunkt der Werbeartikel. So gibt es die unterschiedlichsten Produkte: Reisebüros können USB-Sticks in Flugzeugoptik verschenken, Arztpraxen individuelle Pflaster oder Restaurants Servietten mit dem eigenen Logo.

Welche Eigenschaften sollte ein Werbeartikel haben?

Besonders wichtig ist, dass der Werbeartikel einen qualitativ hochwertigen, haptischen Eindruck hinterlässt. Ist dieser günstig produziert und geht schnell kaputt, dann beziehen potenzielle Kunden diese Eigenschaften auch auf die Leistungen oder Produkte des eigenen Unternehmens. Ist das Produkt dagegen robust und fühlt sich gut an, dann werden mit dem Unternehmen positive Emotionen verbunden. So kann ein Werbeprodukt am Ende kaufentscheidend sein.

Auswahl von Werbeartikeln

Sie sollten die Werbeartikel optimal an die eigene Zielgruppe anpassen. Zu beachten ist dabei der Anlass, die Eigenschaften der Zielgruppe und die Entscheidung, ob hochwertige Werbegeschenke gewählt werden oder eher vielseitige Streuartikel. Natürlich sollten diese auch dem eigenen Budget angepasst werden. Nützlichkeit und Attraktivität sind dabei besonders wichtig.

So gibt es gängige Klassiker, wie Kugelschreiber, Taschen oder Kalender. Es geht jedoch auch ein wenig origineller, so können die Werbeartikel saisonalen Ereignissen, wie Weihnachten oder Ostern anpassen. Aber auch Gewinnspiele oder Auftritte auf einer Messe sind eine gute Möglichkeit Werbegeschenke zu vertreiben. Dadurch lassen sich optimal neue Kunden akquirieren, aber auch Bestandskunden werden überrascht sein und sich über das Werbegeschenk freuen.

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag.
Banner 2 Topmobile