Banner
Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in der Augustinerstraße. Foto: Pascal Höfig
Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in der Augustinerstraße. Foto: Pascal Höfig

Kleinkind angefahren: Unfallbeteiligter gesucht

In der Versbacher Straße in Würzburg ereignete sich am Donnerstag, gegen 08:00 Uhr, ein Verkehrsunfall mit einem 4-Jährigen und einem weißen Kombi.

Kleinen Jungen übersehen

Der bislang unbekannte Fahrzeugführer übersah den Jungen, welcher zu Fuß aus der schwer einsehbaren Grundstückseinfahrt auf die Straße trat. Dabei wurde der Junge vom Pkw an der linken Körperseite erfasst, woraufhin er zu Boden stürzte. Der Pkw-Fahrer hielt sofort an und erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei.

Noch im Schreck und auf das Kind fokussiert, habe die Mutter die Nachfrage bejaht. Der Pkw-Fahrer stieg wieder in sein Fahrzeug und fuhr mit unbekanntem Ziel davon. Der kleine Junge erlitt durch den Verkehrsunfall eine Fraktur des Unterschenkels und muss zur Beobachtung noch weitere Tage in einem Würzburger Krankenhaus verbleiben.

Autofahrer bitte melden

Der Fahrer des weißen Kombis wird nun gesucht und wie folgt beschrieben:

Rectangle
topmobile2
  • ca. 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale Statur, heller Teint, dunkle, kurze Haare, keine Brille, kein Bart
  • bekleidet mit hellem Pullover und heller Jeans

Die Polizei Würzburg- Stadt bittet den unbekannten Fahrer, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Des Weiteren werden in diesem Zusammenhang noch weitere Zeugen gesucht, denen sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall möglich sind.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
Banner 2 Topmobile