Banner
Die Krone der Weinkönigin
Die Krone der Weinkönigin. Foto: Frankenwein-Frankenland

Wahl zur Fränkischen Weinkönigin kann doch stattfinden

Überraschende Wende in der Silvaner Heimat: Die fränkischen Winzerinnen und Winzer zeigen sich sehr erfreut, denn es gibt doch Kandidatinnen für das Amt der 65. Fränkischen Weinkönigin, das vermeldet die Frankenwein-Frankenland GmbH stolz in einer Pressemitteilung.

Weinverband findet keine Königin

„Franken ohne Weinkönigin? Kaum vorstellbar“

Die im Winter schwer kalkulierbare Entwicklung der Pandemie hatte für große Zurückhaltung bei potenziellen Bewerberinnen und zur Absage des ursprünglich geplanten Wahltermins geführt. „Aber Franken ohne Weinkönigin? Das ist kaum vorstellbar“, so Artur Steinmann, Präsident des Fränkischen Weinbauverbands und er liegt mit seiner Einschätzung offensichtlich goldrichtig. Zwei junge weinbegeisterte Damen haben nämlich inzwischen zugesagt, sich dem Wettbewerb um das Amt der Fränkischen Weinkönigin zu stellen, so berichtet der BR. Wer genau es sein wird, werde aber noch nicht verraten, nur so viel: Es handele sich um eine ehemalige Weinprinzessin und eine junge Dame, die beruflich im Weinbusiness tätig sei, so der BR.

Bewerbungen noch möglich

Bis Mittwoch, 02. März 2022, 12:00 Uhr, nimmt das Haus des Frankenweins weitere Bewerbungen an, um allen potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit zu eröffnen, ihren Hut in den Ring zu werfen. Die Ausschreibungsunterlagen und Regularien stehen allen Interessierten auf www.frankenwein-aktuell.de zur Verfügung.

Die Wahl zur 65. Fränkischen Weinkönigin wird dann am Freitag, 27.05.2022 im Vogel Convention Center (VCC) in Würzburg stattfinden.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile