Banner
Symbolbild Arbeit. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Arbeit. Foto: Pascal Höfig

Zensus 2022: Interviewerinnen und Interviewer gesucht

Nach dem letzten Zensus im Jahr 2011 gibt es zum Stichtag 15. Mai 2022 wieder eine große Volksbefragung. Wie viele Menschen leben tatsächlich in den einzelnen Gemeinden? Wie wohnen und arbeiten die Bürgerinnen und Bürger? Kann die vorhandene Infrastruktur in der Kinderbetreuung oder in der Pflege den Bedarf auch in Zukunft decken?

Erkenntnisse zu Zahl, Größe, Struktur der Wohnhaushalte

Mit dem bundesweiten Zensus sollen Erkenntnisse und Zusammenhänge über Zahl, Größe und Struktur der Wohnhaushalte gewonnen werden. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme notwendig. In erster Linie werden hierfür Daten aus Verwaltungsregistern genutzt. In Deutschland ist der Zensus eine registergestützte Bevölkerungszählung, die durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert wird.

Erhebungsstelle eingerichtet

In Vorbereitung auf den Zensus 2022 wurden in den kreisfreien Städten und Landkreisen in Bayern 94 Erhebungsstellen eingerichtet – so auch am Landratsamt Würzburg. Mit der Organisation wurde als verantwortlicher Zensusbeauftragter und örtlicher Erhebungsstellenleiter Herr Siegfried Wengeler bestimmt. Die örtliche Erhebungsstelle wurde nach den strengen Vorgaben des Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung zur räumlichen und funktionalen Abschottung von den übrigen Einrichtungen des Landratsamtes eingerichtet.

Lkr. Würzburg: 300 Interviewer (m/w/d) nötig

Für den Landkreis Würzburg werden rund 300 Interviewer (m/w/d) benötigt. Volljährige Interessentinnen und Interessenten können sich unter Tel. (0931) 73049711 bewerben. Bis Mai 2022 werden alle Interviewerinnen und Interviewer geschult und mit Materialien ausgestattet. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit gibt es eine steuerfreie Aufwandsentschädigung.

Rectangle
topmobile2

Weitere Informationen gibt es online.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Landratsamt Würzburg.
Banner 2 Topmobile