Banner
Feuerwehr. Symbolfoto: Pascal Höfig
Feuerwehr. Symbolfoto: Pascal Höfig

Wohnwagenbrand: Kripo sucht Zeugen

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr den Brand eines Wohnwagens in Kürnach löschen. Bei der Untersuchung zur Brandursache fand die Kriminalpolizei Hinweise auf Fremdverschulden. Nun werden Zeugen gesucht.

Hinweise auf Brandlegung

Gegen 17:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand auf einem Gartengrundstück Am Güßgraben gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte einen Wohnwagen fest, der in Flammen stand und schnell von der Freiwilligen Feuerwehr Kürnach gelöscht wurde. Die Kriminalpolizei Würzburg nahm direkt im Anschluss die Ermittlungen zur Brandursache auf. Hierbei entdeckten die Brandfahnder Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung.

Kripo sucht Zeugen

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Würzburg Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile