Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Frau mit Kind

Update 14.12., 19.30 Uhr: Die Polizei Unterfranken meldet, dass die Fahndung nach der vermissten 43-Jährigen und ihrem Kind erfolgreich verlaufen ist. Ein aufmerksamer Zeuge hat den entscheidenden Hinweis geliefert. Die Frau wird aktuell vom Rettungsdienst versorgt. Ihr Kind befindet sich in Obhut der Polizei.

Seit Dienstagmittag sucht die Polizei in Marktheidenfeld nach einer 43-Jährigen, die sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befindet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

In psychischer Ausnahmesituation

Seit 12:00 Uhr wird die 43-Jährige vermisst. Die Frau verließ zusammen mit ihrem dreijährigen Kind das Wohnanwesen in Marktheidenfeld und fuhr offenbar mit ihrem Pkw in unbekannte Richtung davon. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich die Gesuchte in einem psychischen Ausnahmezustand befindet.

Wer kann Hinweise geben?

Eine großangelegte Suche nach der Frau, die eine helle Jacke mit Pelzkragen tragen soll und ihrem Kind verlief bislang ergebnislos. Die Polizeiinspektion Marktheidenfeld bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Rectangle
topmobile2

Personen, die die Gesuchte oder deren Pkw seit heute Mittag gesehen haben oder Angaben zu deren Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 09391/9841-0 oder dem Polizeinotruf 110 zu melden.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.
Banner 2 Topmobile