Banner
150.000 Euro erhält eine Würzburgerin aus der Soziallotterie "Aktion Mensch". Foto: Unsplash
150.000 Euro erhält eine Würzburgerin aus der Soziallotterie "Aktion Mensch". Foto: Unsplash

Würzburgerin sahnt bei Aktion-Mensch-Lotterie ab

Nur die wenigsten Lottospieler werden statistisch gesehen durch das Spiel reich. Eine Würzburgerin hat bei der Aktion-Mensch-Lotterie aber einen guten Grundstein für künftigen Reichtum gelegt. Sie gewann im Dezember 150.000 Euro, teilt die Soziallotterie mit. Wie sie den sechsstelligen Gewinn einsetzen möchte, ist allerdings nicht bekannt.

Drei Millionen Euro wöchentlich zur Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Immer wieder werden auch Menschen in der Region von einem Gewinn der „Aktion Mensch“ überrascht. Im letzten Jahr schüttete die soziale Lotterie wöchentlich drei Millionen Euro an Deutsche aus. Der Unterschied zur herkömmlichen Lotterie: Das Los der Aktion Mensch ermöglicht Förderprojekte für Menschen mit Behinderung.

Daher wirbt die „Aktion Mensch“ neben einem möglichen Geldgewinn auch immer mit ihren eigentlichen Gewinnerinnen und Gewinnern: den behinderten Menschen. Vergangenes Jahr flossen fast 25 Millionen Euro durch die Soziallotterie in inklusive Projekte, beispielsweise in Wohngemeinschaften, Begegnungsstätten und Förderaktionen.

Hast du schon einmal Lotto gespielt?
Artikel erschien zuerst auf mainding.de.
Banner 2 Topmobile