Banner
In Handschellen. Symbolfoto: Pascal Höfig
In Handschellen. Symbolfoto: Pascal Höfig

Flüchtender Ladendieb verfolgt und festgenommen

Zu einem Ladendiebstahl kam es am Samstag, 04.12.2021, um 14.45 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Alfred-Stumpf-Straße. Ein 33-jähriger Mann kaufte im Markt ein und bezahlte an der Kasse lediglich eine Kleinigkeit. Dem Personal im Markt fiel jedoch auf, dass er in seiner mitgeführten Stofftasche noch Waren hatte.

In Bauch gestoßen

Er wurde deshalb nach der Kasse vom Marktleiter auf die Waren in der Tasche angesprochen. Hierbei entwickelte sich ein Gerangel in dessen Verlauf der Mann dem Marktleiter mit dem Ellenbogen in den Bauch stieß und anschließend flüchtete. Der zu Fuß Flüchtige wurde vom Marktleiter und einer Mitarbeiterin verfolgt.

Beleidigt und bedroht

Während der Verfolgung telefonierte die Mitarbeiterin die ganze Zeit mit der Polizei Lohr und gab ihren Standort durch. So konnte der Flüchtige schließlich in deutlicher Entfernung vom Markt von einer Streifenbesatzung festgenommen werden. Während seiner Flucht hatte er nicht nur seine Verfolger beleidigt und bedroht sondern später auch die Polizeibeamten.

Erheblich alkoholisiert

Da der Mann erheblich alkoholisiert war, eine erste Überprüfung ergab einen Wert von um die zwei Promille, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet. Diebesgut war unter anderem eine Flasche Whiskey. Die Ermittlungen werden wegen räuberischem Diebstahl, Körperverletzung, Beleidigung und tätlichem Angriff auf Polizeibeamte geführt.

Rectangle
topmobile2

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der PI Lohr.

Banner 2 Topmobile