Banner
Symbolfoto Polizei. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Polizei. Foto: Pascal Höfig

Nach Streit mit Blumentopf zugeschlagen

Bereits am 15.11.2021, gegen 12 Uhr, kam es in der Kaiserstraße in Kitzingen, vermutlich im Bereich des Rathauses, zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 31-jährigen Frau, ihrem 28-jährigen Begleiter und dem 35-jährigen Ehemann der Frau.

Mit Blumentopf angegriffen

Alle drei trafen zufällig aufeinander.  Es kam zu einem Streitgespräch, bei dem auch Bedrohungen ausgesprochen wurden. Im Verlauf des Streits soll der 35-jährige Mann den 28-jährigen Begleiter der Frau mit einem Blumentopf in Richtung des Kopfes geschlagen haben. Dies konnte der 28-Jährige aber abwehren, verletzte sich jedoch dabei an der Hand.

Zeugen gesucht

Nach der unklaren Sachlage sowie des nicht abschließend geklärten Tatorts, bittet die Polizei Kitzingen Zeugen, die Beobachtungen zum Streitverlauf als auch zum Tatort machen können, sich unter der Tel. 09321-141-0 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Kitzingen.
Banner 2 Topmobile