Banner
Eisbahn. Symbolfoto: Pascal Höfig
Eisbahn. Symbolfoto: Pascal Höfig

Die Würzburger Eisbahn öffnet wieder!

Eislauffans können sich freuen: Am Sonntag, 31. Oktober 2021 startet die Eisbahn am Nigglweg in die neue Saison, das berichtet die WVV in einer Pressemeldung. Die Eislandschaft unter freiem Himmel ist bereit für ihre großen und kleinen Gäste. Außer einer Maskenpflicht in den Umkleideräumen sind keine besonderen Corona-Vorgaben zu beachten, heißt es.

Kaum Corona-Einschränkungen

Endlich ist die eislose Zeit in Würzburg vorbei! Ab 31. Oktober heißt es für Eislaufbegeisterte wieder Schlittschuhe auspacken und nach Herzenslust Kurven übers Eis drehen. Die Eisbahn am Nigglweg startet in die neue Saison. Nachdem im vergangenen Jahr die Eisbahn Corona bedingt geschlossen bleiben musste, gibt es in diesem Jahr kaum Einschränkungen, erklärt die WVV als Betreiber der Eisbahn. Lediglich in den Umkleideräumen gebe es eine Maskenpflicht, ansonsten stehe dem „normalen“ Eislaufvergnügen nichts im Wege. Zeitliche Beschränkungen, eine Kontaktnachverfolgung oder eine Vorab-Anmeldung seien außerdem nicht nötig.

Es gibt wieder Eisbahndisco!

Auch die beliebte Eisbahndisco kann in diesem Jahr wieder stattfinden. Die Termine sind am 07.01.22 und 04.02.22 jeweils von 18:00 bis 22:00 Uhr. Die hier geltenden Corona-Regeln werden noch bekannt gegeben (die erste Eisbahndisco am 03.12.21 wird abgesagt!).

Die Eintrittspreise für die Eislandschaft sind konstant geblieben: Kinder unter 6 Jahren zahlen 1,00 Euro, Jugendliche 2,00 Euro, Erwachsene 4,00 Euro, die Miete für ein Paar Schlittschuhe beträgt 3,00 Euro.

Rectangle
topmobile2

Die Öffnungszeiten, Eislaufzeiten der Vereine sowie weitere Informationen finden Besucher im Internet auf der Website der Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) in der Rubrik „Bäder“.

Banner 2 Topmobile