Banner
Jetzt fit werden und Kilometer sammeln! Foto: Pascal Höfig
Jetzt fit werden und Kilometer sammeln! Foto: Pascal Höfig

Residenzlauf & iWelt Marathon: Neuer Termin und Ersatzaktion

Wie geht es eigentlich mit Würzburgs beliebten Läufen weiter? Die Veranstalter geben ein Update: Für den iWelt Marathon gibt es bereits einen neuen Termin für 2022, der verschobene Residenzlauf muss allerdings wieder abgesagt werden. Dafür ist eine Ersatzaktion geplant.

Residenzlauf nicht durchführbar

Die für den 17. Oktober geplante 32. Auflage des Würzburger Residenzlaufs muss ein weiteres Mal abgesagt werden. „Wir hatten uns den 1. September als letztmöglichen Entscheidungstermin gesetzt und gehofft, dass bis dahin mehr Klarheit und Sicherheit herrscht, auf deren Basis wir zumindest eine abgespeckte Form des Residenzlaufs hätten organisieren können. Die Lage für Laufveranstaltungen bleibt auch für die kommenden Monaten noch zu vage geregelt“, begründet Organisationsleiter Reinhard Peter die Entscheidung in einer Pressemitteilung.

„Leider konnte z.B. keine Klarheit erzielt werden, wie mit Zuschauerinnen und Zuschauern am Residenzplatz wie auch entlang der Straßen hinsichtlich der momentan gültigen und möglicherweise sich auch wieder verschärfenden Vorgaben der bayerischen Infektionsschutzverordnungen zu verfahren ist. Noch dazu, weil der Platz ja auch als öffentliche Fläche für den Zugang zur Residenz und dem Hofgarten fungieren muss“, heißt es weiter.

Sonderaktion für Schule, Kindergärten & virtuelle Läufer

Für bereits Angemeldete bleibt weiterhin die Möglichkeit, ihre Anmeldung für 2022 aufrechtzuerhalten oder zu stornieren und ihre Startgebühr erstattet zu bekommen, so die Veranstalter. Man habe sich allerdings dafür entschieden, eine Sonderaktion für Schulen und Kindergärten sowie virtuelle Läufer anzubieten.

Rectangle
topmobile2

Die bereits 2020 erfolgreiche Idee einer Sonderaktion für Kinder und Jugendliche wird nochmals aufgelegt. „KITAs und Schulklassen wird im Zeitraum Mitte Oktober bis Mitte November 2021 ermöglicht, ihren eigenen Residenzlauf im Rahmen des Sportunterrichtes bzw. der Outdoor-Aktivitäten auf die Beine zu stellen. Im vergangenen Jahr konnten so rund 2500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gewonnen werden. Ab ca. 20. September bis Ende Oktober wird man sich dafür anmelden können, die Ausgabe der Shirts erfolgt ab ca. 10. Oktober. Und auch Einzelstarter können sich für ihren virtuellen Residenzlauf wieder ein Jahresshirt sichern. Alle Informationen dazu werden die Veranstalter noch bekannt geben“, heißt es.

iWelt Marathon am 29. Mai 2022

„Zwei Jahre konnte er nicht stattfinden, im kommenden Jahr soll endlich die Jubiläumsausgabe steigen: Der 20. iWelt-Marathon Würzburg ist auf den 29. Mai 2022 terminiert. Das Hygienekonzept für die Veranstaltung steht schon. Im Zentrum steht dabei selbstverständlich die Sicherheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Helferinnen und Helfer.“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Darüber hinaus soll auf 3G gesetzt werden „Gerade bei unserer Jubiläumsveranstaltung wollen wir niemanden ausschließen“, betont Organisationsleiter Günter Herrmann. Teilnehmen können demnach geimpfte, genesene oder getestete Läuferinnen und Läufer.

Kostenloses Testangebot vor Ort

„Der Würzburger Marathon wird am Veranstaltungsangebot ein kostenloses Testangebot zur Verfügung stellen. Auch geimpfte oder genesene Sportler können auf Wunsch davon Gebrauch machen. Professionell organisiert werden die Tests von der Johanniter Unfallhilfe. Und die verknüpft das Ganze gleich noch mit einem weiteren guten Zweck: Die Gebühren, die der iWelt-Marathon für die Tests zahlt, gibt man an den Würzburger Verein ‚Hilfe im Kampf gegen den Krebs‘ weiter.“, heißt es weiter in der Presseinformation. Durch die Pandemie sei das Thema nämlich in den Hintergrund gerückt – auch Teilnehmer dürfen gerne spenden.

Zunächst werde man sich aber darauf freuen, mit zwei Jahren Verspätung endlich ihren Jubiläumsmarathon feiern zu können. Günter Herrmann verspricht schon jetzt, „dass wir unsere hohen Qualitätskriterien erneut übertreffen werden“. Aneldungen sind schon ab dem 1. Oktober unter www.wuerzburg-marathon.de möglich.

Banner 2 Topmobile