Banner
Kaffee im Café. Symbolfoto: Pascal Höfig
Kaffee im Café. Symbolfoto: Pascal Höfig

Demokratie-Speed-Dating in Würzburger Cafés

Das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage ruft interessierte Würzburger:innen dazu auf, sich am Samstag, dem 2. Oktober 2021 von 14 bis 16 Uhr mit einer ihnen fremden Person zusammenzusetzen und gemeinsam über Demokratie und Zivilcourage zu sprechen. Die Veranstaltung, die als Demokratie-Speed-Dating möglichst unterschiedliche Menschen zusammenbringen will, findet im Rahmen der Langen Nacht der Demokratie im Marktcafé Brandstetter sowie im Nähcafé Edeltraud statt.

Würzburger ins Gespräch bringen

Das Demokratie-Speed-Dating will Menschen aus Würzburg ins Gespräch bringen, die sonst nicht in Berührung kommen würden und dabei diejenigen zu Wort kommen lassen, die das Herz unserer Demokratie bilden – Bürgerinnen und Bürger. „Uns als Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage liegt ein gutes gesellschaftliches Miteinander am Herzen. Wir denken: Demokratie muss man machen und lebendig leben, indem man miteinander ins Gespräch kommt – das Demokratie-Speed-Dating ist ein idealer Weg dazu“, sagt Stephanie Böhm, Sprecherin im Bündnis.

Bundestagswahl 2021: Die Ergebnisse für Würzburg

30-minütige Diskussionen

In gemütlicher und ungezwungener Atmosphäre bei einem Kaffee oder Tee soll das Format möglichst viele Würzburger:innen zusammenbringen und lebendige Gespräche über unsere Demokratie ermöglichen. Die etwa 30-minütigen Diskussionen werden von einer Person aus dem Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage moderiert und beinhalten unter anderem folgende Fragen: Wie soll es nach der Bundestagswahl weitergehen? Welche politischen Themen sind den Teilnehmenden wichtig? Was können wir als Stadtgesellschaft und einzelne Personen ganz konkret angehen?

Anmeldung per Mail

Alle Interessierten werden gebeten sich bis zum 30. September unter der Mail-Adresse cansu.dogan@zivilcourage-wuerzburg.de mit Angaben zu Zeit und ihrem Café der Wahl anzumelden. In beiden Cafés gelten die aktuellen Hygieneregelungen sowie der 3G-Grundsatz. Um einen entsprechenden Nachweis wird gebeten.

Rectangle
topmobile2

Neben dem Demokratie-Speed-Dating findet am 2. Oktober zudem ein Readers Corner von 18 bis 20 Uhr in der Stadtbücherei Würzburg statt. An diesem Abend sind alle aufgerufen, aus einem Demokratie-stärkenden Buch ihrer Wahl etwa 5 bis 10 Minuten vorzulesen und diese Bücher und ihren Inhalt somit vorzustellen. Anmeldungen zur Teilnahme sind weiterhin unter info@frankenwarte.de möglich. Interessierte werden gebeten bei der Anmeldung den Buchtitel sowie den/die Autor:in zu nennen. Zudem wird die Veranstaltung live aus der Stadtbücherei Würzburg gestreamt. Den Link erhalten Interessierte ebenfalls per Mail.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage e.V.

Banner 2 Topmobile