Banner
Wie hundefreundlich ist eigentlich Würzburg? Foto: Annika Betz.
Wie hundefreundlich ist eigentlich Würzburg? Foto: Annika Betz.

Erster Hundebadetag im Dallenbergbad am 2. Oktober

Zum Abschluss der Freibadsaison lädt das Freibad Dallenbergbad am Samstag, 02.10.2021 von 10 Uhr bis 15 Uhr zum ersten Hundebadetag ein. Das Baden ist an diesem Tag ausschließlich den Vierbeinern vorbehalten. Der Eintritt pro Hund kostet 5 Euro. Frauchen und Herrchen dürfen ihn kostenlos begleiten.

Nur Nichtschwimmerbecken

Am Hundebadetag gilt eine spezielle Hundebadeordnung, die den Teilnehmern vor Ort ausgehändigt wird und die geltende Haus- und Badeordnung ergänzt. So steht für die Hunde zum Schwimmen beispielsweise an diesem Tag ausschließlich das Nichtschwimmerbecken zur Verfügung. Schwimmer- und Plantschbecken, Rutsche, Sprungtürme, Spielplatz und Beachvolleyballfeld sind für die Hunde tabu.

Wie hundefreundlich ist unsere Stadt?

Anmeldung online

Die Anmeldung kann über die „Bäder-Suite“ unter wvv.de oder direkt vor Ort erfolgen. In der „Bäder-Suite“ kann der Tarif für das Hundeschwimmen zum Nulltarif (0,00 Euro) angeklickt und die Anmeldung durchgeführt werden. Die Bezahlung erfolgt dann am Eingang vor Ort. Aber auch Gäste ohne Vorreservierung über die „Bäder-Suite“ können unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes den ersten Hundebadetag besuchen. Der Eintritt kostet für jeden Hund 5 Euro, Frauchen und Herrchen sind kostenfrei.

Voraussetzungen

Teilnehmen dürfen alles Hunde, die über eine Hundemarke verfügen, haftpflichtversichert sind und einen gültigen Impfschutz für die nach der Impfleitlinie für Kleintiere der Ständigen Impfkommission Veterinärmedizin empfohlenen Core Vakzine Leptospirose, Parvovirose und Staupe haben. Hunderassen in der Verordnung über Hunde mit gesteigerter Aggressivität und Gefährlichkeit, Junghunde und läufige Hündinnen dürfen nicht teilnehmen. Ein Hund muss von mindestens einer volljährigen Person begleitet werden.

Rectangle
topmobile2

Start in den Winter

Nach den aktuellen Corona-Regeln sind insgesamt 320 Begleitpersonen zugelassen. Die aktuell geltenden Corona-Bedingungen der Stadt Würzburg müssen beachtet werden. Nach dem Hundebadetag wird das Freibad dann winterfest gemacht. Vor dem Start in die nächste Freibadsaison werden die Becken gründlich gereinigt und mit neuem Wasser gefüllt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der WVV.
Banner 2 Topmobile