Banner
Symbolfoto Polizei. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Polizei. Foto: Pascal Höfig

40-Jährige aus Dipbach vermisst

Update: Eine Verkehrsteilnehmerin erkannte den PKW der Vermissten und verständigte den Polizeinotruf. Eine Streife konnte den Audi der Dame schließlich stoppen. Die Vermisste befindet sich nun zur weiteren Abklärung bei der Polizeiinspektion Würzburg-Land.

Seit Freitagmittag wird eine 40-Jährige vermisst, die mit ihrem Audi Q3 in unbekannter Richtung unterwegs ist. Da nicht auszuschließen ist, dass sich die Dame in einer psychischen Ausnahmesituation befindet, bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Suche nach der Frau.

40-jährige Frau vermisst – Suche bisher erfolglos

Gegen 12:00 Uhr stieg die 40-jährige Vermisste nach derzeitigen Erkenntnissen an ihrer Wohnadresse im Bergtheimer Ortsteil  Dipbach in ihren schwarzen Audi Q3 und fuhr in unbekannte Richtung davon. Da davon auszugehen ist, dass sich die Frau in einer psychischen Ausnahmesituation befindet, sucht die Polizei aktuell mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber nach der Dame. Da sämtliche Suchmaßnahmen der Polizei bislang ins Leere liefen, wird nun auch die Öffentlichkeit um Hilfe gebeten.

Personenbeschreibung

Die Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

Rectangle
topmobile2
  • 170 cm groß
  • Kräftig
  • ca. 110 kg
  • Kurze braune Haare
  • Brille mit weißem Gestell
  • Vermutlich Bluse mit Blumenmuster, blaue Jeans und weiße Schuhe

Polizei bittet um Hinweise

Wer die Vermisste gesehen hat oder Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1630 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Land oder dem Polizeinotruf 110 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.
Banner 2 Topmobile