Banner
Am 3. und 4. September kann man sich im s.Oliver Outlet gegen Corona impfen lassen. Foto: s.Oliver
Am 3. und 4. September kann man sich im s.Oliver Outlet gegen Corona impfen lassen. Foto: s.Oliver

Einfach vorbeikommen: Große Impfaktion am s.Oliver Outlet Rottendorf

Mit dem Motto „Leben statt Lockdown“ möchte s.Oliver die Impfungen gegen Covid-19 in der Region weiter vorantreiben. Der Moderiese veranstaltet daher am 3. und 4. September 2021 (Freitag & Samstag) eine große Impfaktion und baut dafür ein mobiles Impfzentrum am s.Oliver Outlet Rottendorf auf. Geimpft werden können alle Impfwilligen ab 12 Jahren, eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Leben statt Lockdown

Die Impfaktion am kommenden Freitag und Samstag steht unter dem Slogan „Leben statt Lockdown. Lass Dich impfen.“ Dies ist eine Kampagne des Handelsverbands Deutschlands, an der sich bereits 30 Handelsunternehmen beteiligen. Die Unternehmen setzen sich für eine höhere Impfbereitschaft im Kampf gegen COVID-19 ein. Eines dieser Handelsunternehmen ist auch der in Rottendorf ansässige Modekonzern s.Oliver. Für die eigenen Beschäftigten hat s.Oliver bereits einiges geleistet und in einem eigenen Impfzentrum, am Hauptsitz Rottendorf, 700 Personen geimpft.

Warum der s.Oliver Group der Schutz gegen COVID-19 so ein großes Anliegen ist, klärt CEO Claus-Dietrich Lahrs:

„Dieses kleine Virus hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt. Die Impfung ist aus unserer Sicht ein wesentlicher Baustein, um wieder in einen normalen Alltag zurückzufinden und erneute Einschränkungen zu vermeiden. Hier zählt jede:r Einzelne.“

Jetzt möchte s.Oliver auch der breiten Masse eine Impfung ermöglichen und hat dafür eigens ein Impfzentrum im bekannten Outlet in Rottendorf eingerichtet. Laut Michael Dröse, Verwaltungsleiter der Impfzentren von Stadt und Landkreis Würzburg, haben sich dezentrale Schutzimpfungen bewährt, weshalb er sich freue, dass die Kooperation mit s.Oliver in Rottendorf geklappt hat.

Rectangle
topmobile2

Alle Informationen zur Impfung im Outlet

Möchte man sich nun impfen lassen, so kann man am 3. oder 4. September 2021 im s.Oliver Outlet Rottendorf (Am Moritzberg 3, 97228 Rottendorf) vorbeischauen. Dort wird am Freitag und Samstag zwischen 11 und 16 Uhr überwiegend das Vakzin von Johnson&Johnson (Einmal-Impfstoff) verimpft. Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren erhalten den Impfstoff von BioNTech/Pfizer. Bei Letzterem ist egal, ob es sich um die Erst- oder Zweitimpfung handelt. Beide können in Rottendorf erledigt werden! Für die Immunisierung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson braucht es nur eine Dosis. Wichtig zu beachten ist außerdem, dass Personen unter 18 Jahren nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person geimpft werden dürfen.

Das muss mitgebracht werden:

  • Personalausweis und Impfpass
  • Keine Krankenkassenkarte erforderlich
  • Keine Anmeldung nötig
  • Eine vorherige Registrierung unter https://impfzentren.bayern ist nicht notwendig, wird aber empfohlen, um den Ablauf vor Ort zu beschleunigen
Das s.Oliver Outlet in Rottendorf. Hier wird geimpft! Foto: s.Oliver

Das s.Oliver Outlet in Rottendorf. Hier wird geimpft! Foto: s.Oliver

Über s.Oliver

Bereits seit 1969 versorgt s.Oliver seine Kunden mit Fashion so weit das Auge reicht. Als Bekleidungshersteller mit circa 5.100 Mitarbeiter:innen gehören neben s.Oliver und s.Oliver BLACK LABEL auch bekannte Marken wie LIEBESKIND BERLIN, comma oder COPENHAGEN dazu. Um die regionale Bevölkerung am Hauptsitz Rottendorf gegen Corona zu schützen, hat s.Oliver in diesem Jahr eine öffentliche Impfaktion ins Leben gerufen.

Banner 2 Topmobile