Banner
Das Stadtfest in der Würzburger Innenstadt. Foto: Pascal Höfig
Das Stadtfest in der Würzburger Innenstadt. Foto: Pascal Höfig

Absage: Auch 2021 kein Stadtfest in Würzburg

In etwas mehr als einem Monat wäre es so weit gewesen und in den letzten Wochen häuften sich auch schon die Nachfragen „Was ist mit dem Stadtfest in Würzburg im September?“ Klar war: Aufgrund der fortdauernden Pandemie und der aktuellen Rechtsprechung hätte es auch in diesem Jahr kein „normales“ Stadtfest geben können, so das Stadtmarketing Würzburg macht Spaß.

Zuerst Hoffnung auf reduzierte Variante

Inzidenzzahlen, „Die Entwicklungen zu Beginn des Sommers gaben uns dennoch Anlass zur Hoffnung, unser Würzburger Stadtfest am 17. und 18. September 2021 in einer reduzierten Variante durchführen zu können. Wir haben in den letzten Monaten geplant und umgeplant, Konzepte erarbeitet, verworfen und neu erstellt, immer im engen Austausch und mit guter Unterstützung der Würzburger Genehmigungsbehörden“, berichtet Wolfgang Weier von WümS. Doch letztendlich wurde sich doch dafür entschieden, das diesjährige Stadtfest abzusagen.

Letztendlich Absage

„Die endgültige Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht. Aber leider zwingen uns die weiterhin ungewisse und unkalkulierbare Situation, die aktuell wieder steigenden Inzidenzzahlen sowie die höchstwahrscheinlich anstehende Verlängerung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite über den 11. September hinaus nun letztendlich doch zur Absage des Stadtfests auch in kleineren Varianten. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten haben für uns oberste Priorität. Daher ist für uns auch diesmal klar: Lieber dieses Jahr gar nicht und im nächsten Jahr wieder g ́scheid.“

Termin für 2022 steht bereits

Der Termin für 2022 steht aber bereits fest: Freitag, 16. und Samstag, 17. September 2022. Bis dahin sei das Stadtmarketing jedoch nicht untätig, sondern unterstütze mit seinen weiteren Events und Aktionen die Würzburger Unternehmen, wie z. B. mit dem CityBlog Würzburg zur Unterstützung der digitalen Sichtbarkeit, dem CityGutschein Würzburg, weiteren geplanten Veranstaltungen wie Mantelsonntag, Super Shopping Friday und Lichterglanz sowie weiteren Aktionen und Projekten, heißt es vonseiten des Stadtmarketings.

Rectangle
topmobile2

Stadtfest zum dritten Mal abgesagt

Bereits zum dritten Mal findet dann das Stadtfest in Würzburg nicht statt. Das Würzburger Stadtfest wird seit 1988 von „Würzburg macht Spaß“ veranstaltet, zunächst mit einer großen Bühne und in 15 Straßen. Als am 11. September die Terroranschläge von New York die Welt veränderten, war niemandem nach Feiern zumute und das Stadtfest wurde für 2001 abgesagt. Auch Corona hat inzwischen die Welt verändert, weshalb das Stadtfest schon im vergangenen Jahr 2020 pandemiebedingt abgesagt werden musste.

Banner 2 Topmobile