Banner
Blaulicht Polizeifahrzeug. Foto: Pascal Höfig
Blaulicht Polizeifahrzeug. Foto: Pascal Höfig

Nach Unfallflucht auf der A 7 – Polizei sucht Zeugen

Gestern Nachmittag verursachte ein Wohnwagengespann auf der A 7 bei Kitzingen einen Verkehrsunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Der Fahrer entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne seinen Verpflichtungen nachzukommen.

Pkw touchiert

Gegen 15.30 Uhr fuhr der bislang unbekannte Fahrer mit seinem Wohnwagen auf der A 7 in Fahrtrichtung Kassel auf dem rechten Fahrstreifen. Etwa auf Höhe der Anschlussstelle Kitzingen geriet er kurzzeitig auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei den sich links von ihm befindlichen Pkw, den er leicht touchierte. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Anschließend fuhr das Gespann einfach weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Wer kann Hinweise geben?

Die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried hat die Ermittlungen bzgl. des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und ist für jeden Hinweis aus der Bevölkerung dankbar.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.
Banner 2 Topmobile