Fans der italienischen Mannschaft feiern mit einem Autokorso. Foto: Stephan Thomas Witte (dpa/KDF-TV)
Fans der italienischen Mannschaft feiern mit einem Autokorso. Foto: Stephan Thomas Witte (dpa/KDF-TV)

So feierte Würzburg nach dem EM-Sieg von Italien

Die Sympathie hatten die Italiener in diesem EM-Finale unbestritten auf ihrer Seite. Und der silberne Pott ging tatsächlich nach Rom. Interessiert in Würzburg nur den einen oder anderen Fußballfan, möchte man meinen. Dass es in der City aber zu spontanen Feiern und Autokorsos nach dem Italien-Sieg der Fußball-Europameisterschaft kam, war so nicht ganz absehbar.

Großes Hupkonzert in der Innenstadt

Würzburger*innen mit italienischen Wurzeln und Fans der Squadra Azzurra bewiesen aber, wie viel Temperament ihnen steckt. Nach dem Abpfiff kam es um Mitternacht zu Hupkonzerten und kollektiver Freude in der Innenstadt. Christoph Rose von „Würzburg Fotos“ war in der Nacht zum Montag mittendrin.

Er zeichnete für ein Youtube-Video nicht nur Teile der Autokorsos auf, sondern beobachtete auch Fan-Zusammentreffen am Kranenkai in Richtung Juliuspromenade, die zeigen, welchen Rückhalt die italienische Fußball-Nationalmannschaft in Franken genießt.

Artikel erschien zuerst auf mainding.de.
- ANZEIGE -