Krankenhaus. Symbolbild: Pascal Höfig
Krankenhaus. Symbolbild: Pascal Höfig

Wieder Besuche in Würzburger Kliniken möglich

Ab Dienstag, 1. Juni 2021 sind in den Kliniken in Würzburg und Umland wieder Patientenbesuche möglich. Um das Infektionsrisiko für Patienten und Personal weiterhin so gering wie möglich zu halten, sind bei diesen Besuchen strikte Hygieneregeln einzuhalten.

Regeln ab 1. Juni

In der regelmäßigen Runde der Pandemiebeauftragten der Kliniken in Stadt und Landkreis Würzburg sowie den Landkreisen Kitzingen und Main-Spessart haben alle Häuser ein weitgehend abgestimmtes Vorgehen vereinbart. Ab 1. Juni 2021 gelten folgende Regeln:

  • Nach der Regel 1-1-1 ist ein Besucher pro Patient und Tag für eine Stunde erlaubt.
  • Alle Besucher müssen sich bei Betreten der Klinik registrieren und strenge Hygienevorgaben einhalten.
  • In der gesamten Klinik besteht eine Tragepflicht von medizinischen Masken, Alltagsmasken sind nicht zugelassen.

Negativer PCR-Test oder Antigen-Schnelltest

Voraussetzung für den Besuch ist zudem ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden). Akzeptiert werden nur Tests einer offiziellen Teststelle, vor Ort in den Kliniken können keine Tests angeboten werden. Das Testergebnis muss am Eingang der Klinik zusammen mit einem Lichtbildausweis vorgelegt werden. Diese Regelung gilt auch für Personen, die bereits eine Corona-Infektion durchgemacht haben oder noch nicht vollständig geimpft sind.
Ausgenommen von der Testpflicht sind nur Personen, die vollständig geimpft sind – die Gabe der letzten Impfdosis muss länger als 14 Tage zurückliegen. Geimpfte Personen müssen keinen Test, aber ihren Impfnachweis samt Lichtbildausweis vorlegen.

Über Besuchsregeln vorher informieren

Weiterhin bitten alle Kliniken, die Besuche trotz der verbesserten Möglichkeiten so weit wie möglich einzuschränken und auf die Anweisungen der Klinikmitarbeiter zu achten. Die vollständige Besuchsregelung sowie weitere klinikspezifische Informationen (z.B. Besuchszeiten) finden sich auf den Internetseiten der jeweiligen Kliniken. Es wird dringend gebeten, sich hier vor einem Besuch zu informieren.

Artikel beruht auf einer Presseinformation der Klinikum Würzburg Mitte gGmbH.

- ANZEIGE -