PPPPPPPP
KUNDE
NICHT VERWENDEN
WVV
WüFi, WiFi, WLAN
WüFi auf der alten Mainbrücke. Foto: Pascal Höfig

Neue WLAN-Hotspots: Ausbau des gratis WLAN „WüFi“

Eine WhatsApp-Nachricht versenden, die neuesten Posts auf Instagram und Facebook kommentieren oder das E-Mail Postfach checken – das geht in Würzburg ohne den Verbrauch von eigenem Datenvolumen! Die WVV bietet als „WüFi“ kostenfreies WLAN an den beliebtesten Würzburger Orten an. Demnächst sollen zu den bestehenden 17 WLAN-Hotspots noch weitere „WüFi-Standorte“ hinzukommen.

17 WLAN-Hotspots zum kostenlosen Surfen

In das WüFi-Netz kann man sich unter anderem entlang der Straßenbahngleise vom Busbahnhof, über die Kaiserstraße und Juliuspromenade bis zur Domstraße einwählen.  So lässt sich die Wartezeit auf Bus und Bahn verkürzen und jede Menge Datenvolumen einsparen.

Seit dem letzten Jahr gibt es auch Hotspots am Würzburger Rathaus, am Mainkai, am Sanderring und auf der alten Mainbrücke.

Sonne tanken und gratis WLAN genießen

Bald startet die Freibad-Saison im Dallenbergbad. Im Würzburger Freibad gibt es übrigens auch einen WüFi-Hotspot. So kann man beim Sonnen seiner Lieblingsmusik lauschen und die Seele baumeln lassen, ohne an die nächste Handyrechnung wegen verbrauchtem Datenvolumens denken zu müssen.

Gratis surfen im Dallenbergbad dank WüFi. Foto: Pascal Höfig

Einfache WüFi-Anmeldung

Um das gratis WLAN nutzen zu können, muss man sich an einem Hotspot befinden und in den WLAN-Einstellungen des eigenen Mobilgeräts nach „WueFi“ suchen. Ist das Netz gefunden lässt es sich ganz einfach verbinden. Anschließend kann man drei Stunden lang mit dem Highspeed-Internet der WVV kostenlos surfen. Als WVV-EnergiekundIn erhält man sogar sechs Stunden gratis Surfzeit!

So funktioniert die Anmeldung im “WüFi” für alle:

  1. “WüFi” in den WLAN-Einstellungen suchen
  2. Mit “WüFi-Netzwerk” verbinden
  3. Nutzungsbedingen akzeptieren
  4. Drei Stunden kostenlos surfen

So funktioniert die Anmeldung für WVV Kunden im “WüFi+”:

  1. “WüFi” in den WLAN-Einstellungen suchen
  2. “WüFi+” wählen
  3. Benutzername und Passwort des WVV Onlineservice eingeben
  4. Nutzungsbedingungen zustimmen
  5. Sechs Stunden kostenlos surfen

Noch nicht im Onlineservice der WVV registriert? Dann einfach unter wvv.de/onlineservice mit einer gültigen E-Mail-Adresse und der Kunden- sowie Zählernummer unkompliziert registrieren.

Bald noch mehr kostenloses WLAN

Die WVV arbeitet kontinuierlich daran, dass WüFi-Netz weiter auszubauen. So gibt es seit kurzem in Würzburger Parkhäusern WüFi-Empfang. Hintergrund dieses Vorhabens ist die wachsende Anzahl von E-Autos im Straßenverkehr. Denn um ein E-Auto laden zu können, muss die Lade-App geöffnet werden und dafür ist eine stabile Internetverbindung erforderlich. Da in Parkhäusern meist kein guter Internetempfang gegeben ist, hat die WVV die WLAN-Sender im Parkhaus am Theater, der Marktgarage und dem Parkplatz an der Residenz installiert. Jetzt kann man sein E-Auto bequem und ohne Verbindungsprobleme aufladen!

Aber nicht nur in Parkhäusern werden neue WLAN-Hotspots installiert. Auch auf dem Residenzplatz in Richtung Hofstraße darf man sich in Zukunft über einen kostenlosen Zugang zum Internet freuen.

Die Lade-App läuft auch hinter Betonwänden flüssig dank WüFi. Foto: Pascal Höfig

Die Lade-App läuft auch hinter Betonwänden flüssig dank WüFi. Foto: Pascal Höfig

Sichere Internetverbindung mit WüFi

Bevor man jedoch ein neues Netzwerk nutzt, muss man sich immer fragen, ob die Verbindung wirklich sicher ist. Dies kann beim WüFi eindeutig bejaht werden. Denn die WVV bietet durch eine Kooperation mit der The Cloud Networks GmbH aus München ein öffentliches WLAN-Netz mit höchsten Sicherheitsstandards. Es kann also bedenkenlos gesurft werden!

Über die WVV

Die WVV bietet als nachhaltiger Energieversorger eine Vielzahl an Energieprodukten und Services im Bereich energienaher Dienstleistungen an. Mit Projekten wie der Bürgerbeteiligung an Photovoltaikanlagen, E-Mobilität, Ökostromtarifen und Lösungen für die eigene Solaranlage auf dem Dach setzt sich die WVV für die Energiewende in der Region ein und hilft den Menschen, nachhaltiger zu leben. Durch Angebote wie das WüFi möchte die WVV außerdem die Lebensqualität von BewohnerInnen und BesucherInnen der Stadt Würzburg erhöhen!

- ANZEIGE -