E-mobile Lösungen der WVV.
E-mobile Lösungen der WVV. Fotos: Laura Schraudner, WVV

E-Mobilität: Welche Lösungen setzt Würzburg um?

Die Debatte über die Schadstoffemissionen von Dieselfahrzeugen sowie die wachsende verkehrsbedingte Luftverschmutzung in den Städten führt dazu, dass E-Mobilität auch in Würzburg, als die Mobilitätsform der Zukunft zählt. Zur Sicherung der Lebensqualität in der Region investiert die WVV bereits seit Jahren in die Elektromobilität im Nah- und Fernverkehr. Aber was kann man selbst tun, um den Wandel voranzutreiben? Und welche Maßnahmen haben Würzburg und die WVV bereits ergriffen?

Nachhaltiger Nahverkehr

Den Nahverkehr schrittweise umweltfreundlicher zu gestalten, ist ein großes Anliegen der WVV, an dessen Umsetzung schon aktiv gearbeitet wird. Denn in Würzburg fahren bereits heute alle Straßenbahnen mit 100 Prozent nachhaltig produziertem Ökostrom. Neben den Straßenbahnen sollen auch die Busse in den nächsten Jahren durch Elektrobusse ersetzt werden. Laut dem Pressesprecher der WVV, Jürgen Dornberger, sollen bis 2024 insgesamt 18 vollelektrische Fahrzeuge als öffentliche Verkehrsmittel der WVV im Einsatz sein. Der Test mit zwei E-Bussen war schon mal erfolgreich!

Nahverkehr nachhaltig gestalten mit dem WVV Elektrobus. Foto: WVV

E-mobile Fahrzeuge im Vergleich

Nicht für jeden ist der öffentliche Nahverkehr eine Option. Trotzdem muss man nicht auf Nachhaltigkeit im Straßenverkehr verzichten.

E-Auto

Mit einem E-Auto ist man unabhängig und umweltbewusst unterwegs. Entscheidet man sich für diese Option, so bietet die WVV den passenden Stromtarif. Mit dem Kombi-Tarif „WVV E-Mobil Komfort“ erhält man hochwertigen Ökostrom aus erneuerbaren Energien zum reduzierten Preis. Wenn man den Strom lieber selbst produzieren möchte, bietet sich eine Photovoltaikanlage mit Speicher an. Die generierte Energie kann sowohl für den privaten Verbrauch im Haus, als auch für das Laden des E-Autos verwendet werden. In jedem Fall wird eine Ladebox benötigt. Diese kann beispielsweise in der Garage, im Carport oder auch auf dem Parkplatz installiert werden. Die Voraussetzungen vor Ort prüft die WVV beim E-Mobility Check, um so die bestmögliche individuelle Lösung zu finden. Übrigens: Aktuell bezuschusst der Staat die Installation einer Ladebox mit 900 Euro, wenn diese mit 100 Prozent grüner Energie betrieben wird!

Eine Ladebox in der eigenen Garage kommt nicht infrage? Kein Problem, denn in der Würzburger Innenstadt wurden von der WVV bereits 19 Ladepunkte installiert. Deren Verfügbarkeiten können ganz einfach online oder über die Ladekarte in der WVV-App abgerufen werden. Weitere Vorteile beim Kauf eines E-Autos ergeben sich unter anderem durch die Kaufprämie der Bundesregierung mit bis zu 9.000 Euro Zuschuss, die KFZ-Steuer Befreiung und die geringeren Betriebskosten.

Einfaches und schnelles Laden an 19 WVV Ladepunkten in Würzburg. Foto: Laura Schraudner

E-Roller und E-Scooter

Wenn man nur in der Innenstadt beziehungsweise im Umkreis unterwegs ist, lohnt sich ein Blick auf das Förderprogramm für E-Roller und E-Scooter. Denn WVV-EnergiekundInnen erhalten 20 Prozent Rabatt beim Kauf eines Elektroscooters und 400 Euro Nachlass auf den Preis eines Elektrorollers. Jetzt stellt sich die Frage, was am besten zu einem passt. Der Erfahrungsbericht: E-Roller vs. E-Scooter im Würzburger Alltag zeigt die Unterschiede der beiden e-mobilen Fahrzeuge verständlich auf.

Elektromobilität in Unternehmen

Nicht nur Privatpersonen, sondern alle Unternehmen, die Wert auf Nachhaltigkeit legen, sollten sich Gedanken darüber machen, wie sie zukünftig MitarbeiterInnen sowie Gästen und KundInnen E-Mobilität ermöglichen können. Dazu zählen zum Beispiel Ladestationen auf dem Firmengelände oder ein rein elektrobetriebener Firmenfuhrpark. Auch hier unterstützt die WVV und entwickelt individuelle und innovative Lösungen, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Unternehmen.

E-Mobility-Portal der WVV

Wurde das Interesse an E-Mobilität geweckt? Sind noch Fragen offen? Das E-Mobility-Portal der WVV bietet zahlreiche spannende und informative Beiträge rund um das Thema E-Mobilität, die optimal auf die Anschaffung eines e-mobilen Fahrzeugs vorbereiten.

Über die WVV

Die WVV bietet als nachhaltiger Energieversorger eine Vielzahl an Energieprodukten und Services im Bereich energienaher Dienstleistungen an. Mit Projekten wie der Bürgerbeteiligung an Photovoltaikanlagen, E-Mobilität, Ökostromtarifen und Lösungen für die eigene Solaranlage setzt sich die WVV für die Energiewende in der Region ein und hilft den Menschen, nachhaltiger zu leben.

- ANZEIGE -