Am internationalen Museumstag kann man sich auf eine spannende Entdeckungsreise begeben! Foto: Christoph Weiss
Am internationalen Museumstag kann man sich auf eine spannende Entdeckungsreise begeben! Foto: Christoph Weiss

#MuseenEntdecken: Auf Spurensuche am Internationalen Museumstag 2021

Unter dem Motto #MuseenEntdecken findet am Sonntag, den 16. Mai 2021, der Internationale Museumstag statt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es viele spannende Highlights für die ganze Familie im Museum für Franken zu entdecken. Bereits zum 44. Mal wird durch den Aktionstag auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie weltweit aufmerksam gemacht.

Spurensuche durch das Museum

Egal, ob Engel entdecken oder ein Streifzug durch die Festung mit den Rallye-Heften „Meine Entdeckungsreise – Museum“, „Meine Entdeckungsreise – Festung“ und „Meine Entdeckungsreise – Engel“ kann man spielerisch zum Museumsexperten oder zur Museumsexpertin werden. Durch Rätsel, Aufgaben und Suchspiele kann man sich auf Spurensuche durch die verschiedenen Ausstellungen begeben und so viele spannende Dinge erfahren. Am Ende der Museums-Rallye wartet eine kleine Überraschung auf EntdeckerInnen.

Mit den Ralley-Heften auf Spurensuche durch das Museum für Franken. Foto: Christoph Weiss

Mit den Rallye-Heften auf Spurensuche durch das Museum für Franken. Foto: Christoph Weiss

Kreative Tour durch die Vergangenheit

Im Fürstenbaummuseum im Inneren der Festung sorgen die „EntdeckerInnen-Sammeltüten“ für kreativen Spaß bei der ganzen Familie. Für nur 2 Euro erhält man kleine, Corona-gerecht verpackte Kreativsets, die man vor Ort ausprobieren kann. Jung und Alt lernen nicht nur viel über die Schätze der Würzburger Stadtgeschichte, sondern können sogar eigene Kunstwerke selbst gestalten. So entstehen schöne Erinnerungen zum mit nach Hause nehmen, vom Perlenarmband bis zum goldenen Windlicht. Das Fürstenbaummuseum wird ab dem 7. Juni 2021 wegen Bauarbeiten geschlossen, eine letzte Tour durch die Ausstellungen lohnt sich also allemal.

Himmlische Entdeckungs-Tour für Erwachsene

Die Sonderausstellung „ENGEL?!“ wurde bis zum 27. Juni 2021 verlängert. Die Privatsammlung von Gudrun Wirth zeigt, aufgeteilt in sechs Themen, welche Aufgaben die geflügelten Wesen haben und wo sie überall zu finden sind. Am internationalen Museumstag haben Erwachsene die Möglichkeit, mit der Broschüre zur ENGEL-Tour einen individuellen Rundgang durch das Museum zu starten und die vielfältigen Engel zu entdecken. Nicht nur in der Sonderausstellung wartet eine Vielzahl darauf, bestaunt zu werden!

Am 16. Mai ist internationaler Museumstag: Auch das Museum für Franken lädt dazu ein. Foto: Christoph Weiss

Am 16. Mai ist internationaler Museumstag: Auch das Museum für Franken lädt dazu ein. Foto: Christoph Weiss

Sonntagsausflug mit traumhaftem Ausblick

Nicht nur hinauf und wieder hinunter, sondern den Ausblick mit einem schönen Erlebnis verbinden – das ist am Sonntag, den 16. Mai 2021, von 10 bis 17 Uhr möglich: Ein abwechslungsreiches, buntes Programm vor der wundervollen Kulisse der Festung Marienberg mit Blick über Würzburg und Käppele. Der Eintritt für Erwachsene kostet 1 Euro, Kinder bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Hinweise zum Museumsbesuch während der Corona-Pandemie:

Während des gesamten Museumsbesuchs sind BesucherInnen zum Tragen von FFP2-Masken verpflichtet. Bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 kann das Museum ohne weitere Vorkehrungen besucht werden. Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 50 ist eine telefonische Anmeldung notwendig. Außerdem werden Kontaktdaten unter Berücksichtigung von Datenschutzrichtlinien erfasst. Ausführliche Informationen zum Museumsbesuch während der Corona-Pandemie erhält man unter www.museum-franken.de oder telefonisch unter 0931/205940.

- ANZEIGE -