Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

27 Jahre alte Frau vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

UPDATE (28.04.): Die 27-Jährige, die seit Sonntag vermisst wurde, konnte von einer Streife der Polizeiinspektion Ochsenfurt in der Nacht wohlauf in Eßfeld gefunden werden.

Seit Sonntagnachmittag wird eine 27 Jahre alte Frau aus dem Giebelstadter Ortssteil Eßfeld vermisst. Die Ochsenfurter Polizei sucht nach der jungen Frau, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befindet. Die Bevölkerung wird dringend um Mithilfe gebeten. Hinweise nimmt die Polizei jederzeit entgegen.

Vermisstenmeldung

Die 27-Jährige hat am Sonntag zwischen 12.00 Uhr und 16.45 Uhr die elterliche Wohnung in Eßfeld verlassen. Die junge Frau befindet sich in einem psychischen Ausnahmezustand und benötigt dringend Hilfe. Die Familie hat sie bei der Ochsenfurter Polizei als vermisst gemeldet, die seitdem intensiv nach ihr fahndet. Sämtliche Anlaufadressen, die bekannt sind, wurden überprüft und mit Unterstützung der benachbarten Dienststellen auch beliebte Aufenthaltsort der Frau wie zum Beispiel die Bereiche am Main zwischen Randersacker und Würzburg abgesucht. Die 27-Jährige hat einen Zweitwohnsitz in der Würzburger Innenstadt, trägt kein Handy bei sich und ist möglicherweise mit ihrem schwarzen Daimler Kombi mit Würzburger Kennzeichen unterwegs.

Beschreibung der Vermissten

Der Sachbearbeiter erhofft sich durch die Veröffentlichung eines Lichtbildes nun Hinweise aus der Bevölkerung und neue Ansatzpunkte für die weitere Suche nach der Frau. Die Vermisste kann wie folgt beschrieben werden:

  • 27 Jahre alt
  • Etwa 160 cm groß
  • Dunkle, hoch gesteckte Haare
  • Über die Bekleidung ist bekannt, dass die Vermisste rosa Turnschuhe mit weißem Markenemblem und vermutlich eine schwarze Jacke mit Kapuze trägt
  • Sie hat vermutlich einen cremefarbenen Turnbeutel-Rucksack mit blauem Blümchenmuster bei sich

Personen, die eine Frau gesehen haben, die auf die Beschreibung passt oder sonst Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09331/8741-0 oder dem Notruf 110 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.
- ANZEIGE -