Das Umsonst & Draußen Festival. Foto: Pascal Höfig
Das Umsonst & Draußen Festival. Foto: Pascal Höfig

Umsonst & Draußen Festival wird auf Spätsommer verschoben

Für alle, die Events derzeit schmerzlich vermissen, gibt es noch Hoffnung für den diesjährigen Sommer: Das beliebte Umsonst und Draußen Festival in Würzburg soll dieses Jahr stattfinden – nur etwas anders als bisher gewohnt.

Termin & Ort verlegt

Anders ist in erster Linie der Termin: Sonst findet das Event immer im Juni statt, 2021 wird das Festival aber auf den Spätsommer verlegt. Von Donnerstag, 2. September, bis Sonntag, 5. September, soll die Veranstaltung geplant sein. Da zu dieser Zeit auf dem bisherigen Gelände die Mainfranken Messe aufgebaut wird, wird der Ort ebenfalls verlegt. „Die Mainwiesen in der hinteren Zellerau zwischen Fußballplätzen, Wasserhäusle und Skateplatz sind der Ort für 4 Tage Musik, Ausgelassenheit und Festival-Stimmung“, so eine Pressemitteilung der Veranstalter. Das unterstütze auch die Stadt Würzburg, wofür die Organisatoren sehr dankbar sind, heißt es weiter. Genaue Pläne sollen noch bekannt gegeben werden.

Weitere Events verlegt

Auch andere Events in Würzburg wurden bereits verschoben: Die Organisatoren des Africa Festivals teilten bereits im Februar auf ihrer Facebookseite mit, dass die Veranstaltung auf die Zeit vom 12. bis 14. August verlegt wird. Geplant sei hierbei ein personalisiertes Online Ticketsystem zur Nachverfolgung.

Das Africa Festival in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Das Africa Festival in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Wie der BR berichtet, soll das Kiliani Volksfest aber zum ursprünglichen Termin im Juli stattfinden – soweit die Infektionsschutzlage dies zulässt. Geprüft werde laut Bericht allerdings, ob eine Durchführung des Events auf den Mainwiesen möglich ist. Derzeit ist der Talavera-Platz noch durch das Corona Impf- und Testzentrum besetzt.

- ANZEIGE -