2021 ohne Fasching? "Schweinfurts kleinster Faschingszug" soll den Leuten dennoch eine Freude bereiten. Fotos: Maurice Breitkopf
2021 ohne Fasching? "Schweinfurts kleinster Faschingszug" soll den Leuten dennoch eine Freude bereiten. Fotos: Maurice Breitkopf

Motivwagen per Livestream: Schweinfurts kleinster Faschingszug

Kostüme, Karnevalszug und große Gaudi: Auf all das muss in der Pandemie dieses Jahr leider verzichtet werden. Doch echte Faschingsfans lassen sich nicht davon unterkriegen und werden kreativ – so zumindest ein Verein aus Schweinfurt: Die Antöner Narrenelf e.V. haben sich dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen und organisieren „Schweinfurts kleinsten Faschingszug“.

Faschingszug im Miniaturformat

Keine Präsenzveranstaltungen, keine Sitzungen und erst Recht kein Faschingszug: Events entfallen coronabedingt reihenweise – typische Faschingsveranstaltungen mit inbegriffen. „2021 ganz ohne Fasching? Nicht bei uns!“ – kündigen die Antöner Narrenelf an. Der Schweinfurter Verein hat sich etwas überlegt, um das bunte Fest coronakonform stattfinden zu lassen: Im Livestream sollen Miniatur Motivwagen gezeigt werden – eine Art Mini-Faschingszug. Damit wolle man allen Menschen eine Freude bereiten, heißt es.

Schon 30 Anmeldungen gab es für den Miniatur-Faschingszug - u.a. wurde dieser Olaf-Wagen eingereicht. Foto: Maurice Breitkopf

Schon 30 Anmeldungen gab es für den Miniatur-Faschingszug – u.a. wurde dieser Olaf-Wagen eingereicht. Foto: Maurice Breitkopf

Livestream auf Facebook

Mitmachen kann auch hier nach wie vor jeder: Ob aus Lego, Pappe oder alten Spielzeugwägen – der Kreativität seien keine Grenzen gesetzt, heißt es auf der Website der Antöner. Lediglich eine Leine zum Ziehen ist Voraussetzung, sowie ein maximales Maß von 100 x 30 x 35 cm – kleiner gehe aber immer. Gut 30 Wägen seien für „Schweinfurts kleinsten Faschingszug“ bereits angemeldet.  Stattfinden wird der Faschingszug am Dienstag, dem 16. Februar, um 13 Uhr per Livestream auf dem Facebook– und Youtubekanal der Antöner.

Was sagst Du dazu?

Eine schöne Aktion oder kein würdiger Ersatz zur Faschingsfeierei? Wirst Du Dir den Faschingszug ansehen? Schreibe uns Deine Meinung per Mail an redaktion@wuerzburgerleben.de oder kommentiere unter unserem Facebook-Posting!

- ANZEIGE -