Banner
FFP2-Masken. Symbolfoto: Jessica Hänse
FFP2-Masken. Symbolfoto: Jessica Hänse

Uni Würzburg weitet Maskenpflicht aus

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung wird jetzt auch auf den Freigeländen der Universität zur Pflicht. Darauf weist die Covid-19-Task-Force in einer Pressemitteilung hin.

Pflicht ab 20. Januar

Angesichts der Corona-Infektionslage macht die Universität Würzburg ab Mittwoch, 20. Januar 2021, auch auf den Freigeländen der Uni das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung zur Pflicht. Und natürlich bleibt die Maskenpflicht in sämtlichen Uni-Gebäuden und auf allen Verkehrswegen bestehen.

Empfehlung von FFP2- oder medizinischen Masken

Die Covid-19-Task-Force der Uni empfiehlt das Tragen von FFP2-Masken oder medizinischen Gesichtsmasken. Der Task Force gehören Präsident Alfred Forchel, Kanzler Uwe Klug und die Vizepräsidentinnen Ulrike Holzgrabe und Andrea Szczesny an.

Hinweise für Uni-Beschäftigte und Studierende zu Corona.

Rectangle
topmobile2
Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Julius-Maximilian-Universität Würzburg.
Banner 2 Topmobile