Symbolbild Bus. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Bus. Foto: Pascal Höfig

VVM: Fortführung des Ferien-Fahrplans ab 11.01.2021 auf allen Linien

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns gilt bis zum 31.1.2021 auf allen VVM Omnibus- und Straßenbahnlinien der Fahrplan Montag bis Freitag ohne Schule (Ferien-Fahrplan).

Keine Änderungen am Wochenende

Bei den Linien in der Stadt Würzburg entfallen alle mit „S“ gekennzeichneten Fahrten. Ebenso die seit Schuljahresbeginn etablierten Bus-Verstärkerfahrten im Schülerverkehr, sowie die Straba-Schnellfahrten (504, 505, E). Samstags und sonntags ändert sich nichts. Bei den Buslinien bedient die Linie 7 zusätzlich die Haltestelle „Sanderglacisstraße“, die Linie 10 fährt zwischen 08:15 Uhr und 19:15 Uhr im 20-Minuten-Takt und die Linien 114 und 214 entfallen.

APG Linien nach Ferien-Fahrplan

Im Landkreis Würzburg werden alle APG-Linien nach Ferien-Fahrplan gefahren (bitte die Kennzeichnung „F“ im Fahrplan beachten). Alle coronabedingten Zusatzbusse entfallen, ebenso alle Fahrten, die nach 21 Uhr beginnen (mit Start an der ersten Haltestelle ab 21.01 Uhr). Fahrten, die bereits vorher starten, fahren bis zur jeweiligen Endhaltestelle.

Andere Landkreise & Bonusregelungen

Im Landkreis Kitzingen fahren alle Buslinien, also die Linien 8101, 8105, 8107, 8108, 8109, 8110, 8111, 8112, 8112 R, 8115, 8116, 8150, 8217, 8285, 8286, 8287, 8289 und 9308, ab sofort nach dem Ferien-Fahrplan. Es entfallen die seit September im Schülerverkehr eingesetzten Verstärkerfahrten. Im Landkreis Main-Spessart wird ebenfalls auf allen Linien der Ferien-Fahrplan gefahren.

Die Bonusregelungen der Abo-Karten entfallen ab dem 11.01.2021. Die gültigen Fahrpläne sind unter www.vvm-info.de und unter www.apg-info.de abrufbar.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken GmbH.

- ANZEIGE -