Banner
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Frontalzusammenstoß: Pkw-Fahrer schwerverletzt

Am Montagmorgen kam es auf der Staatsstraße zwischen Waldbüttelbrunn und Höchberg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw.

Auf Gegenfahrbahn geraten

Ein 51-jähriger Mazda-Fahrer geriet dabei gegen 10.45 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Die Fahrerin eines entgegenkommenden VW-Crafters, welche in Richtung Waldbüttelbrunn unterwegs war, versuchte dem Mazda noch nach links auszuweichen, was jedoch nicht gelang.

Mazda-Fahrer eingeklemmt

Bei dem nachfolgenden Zusammenstoß verhakten sich beide Fahrzeug an der rechten Leitplanke. Der Fahrer des Mazdas wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte erst durch den Einsatz der Feuerwehr geborgen werden. Er kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Sachverständiger wurde zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Die Fahrerin des Crafters wurde durch den Aufprall nur leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße war bis zur Räumung der Unfallstelle komplett gesperrt.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Land.
Banner 2 Topmobile