FHWS Würzburg-Schweinfurt. Symbolfoto: Pascal Höfig
FHWS Würzburg-Schweinfurt. Symbolfoto: Pascal Höfig

Bundesweites ADC-Ranking: Würzburger Design-Fakultät unter den TOP 5

Die Fakultät Gestaltung der FHWS gehört zu den fünf besten Ausbildungsstätten für den kreativen Nachwuchs. Dies hat der Art Directors Club (ADC) in seinem 7. Kreativranking herausgestellt. Bewertet wurden deutschlandweit Hochschulen und Akademien, die Studierende in entsprechenden Studiengängen ausbilden. Der ADC ist ein unabhängiger Verein mit dem Ziel, exzellente kreative Kommunikation zu fördern.

Auch international wahrgenommen

Der Dekan der Fakultät Gestaltung Prof. Erich Schöls äußerte sich hoch erfreut: „Das Ergebnis spiegelt die Leistungen unserer Studierenden wider und ist gleichzeitig eine hervorragende Referenz und Qualitätskontrolle. Auch international wird dieses Ranking bewusst wahrgenommen, was uns beim Ausbau und bei der Stärkung unserer Netzwerk-Aktivitäten sehr hilft.“

Grand Prix für beste Semesterarbeit

ADC-Ranking. Grafik: FHWS

ADC-Ranking. Grafik: FHWS

Zu den Siegern zählt auf Platz 4 die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (60 Punkte) nach der Miami Ad School Europe, Hamburg (mit 107 Punkten), der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg (94 Punkte) und der Hochschule für angewandte Kunst und Wissenschaft, Hildesheim (83 Punkte). Besonders erfreulich ist es, dass die Würzburger Design-Fakultät nach 2019 auch in diesem Jahr den Grand Prix für die beste Semesterarbeit in Deutschland für sich entscheiden konnte.

ADC Kreativranking für Fach- und Hochschulen

Das Ranking wird einmal pro Jahr auf Basis der erfolgreichsten Arbeiten von Studierenden und Absolventinnen sowie Absolventen erstellt, die im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs in den letzten drei Jahren eingereicht wurden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der FHWS Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

- ANZEIGE -