Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

77-Jähriger stürzt alleinbeteiligt in den Straßenbahngleisen

Am Dienstagmittag, gegen 12:35 Uhr, befuhr ein 77-jähriger Würzburger mit seinem Fahrrad die Kaiserstraße. Hierbei blieb er mit seinem Reifen in den Gleisen der Straßenbahn stecken und stürzte zu Boden.

Keinen Helm getragen

Durch den Sturz erlitt er eine Verletzung am Kopf und musste zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus transportiert werden. Der 77-Jährige trug zu dieser Zeit keinen Schutzhelm.

 

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -