Nachhaltiger Transport mit Logistikpartner Radbote! Foto: Würzburg macht Spaß e.V.
Nachhaltiger Transport mit Logistikpartner Radbote! Foto: Würzburg macht Spaß e.V.

Brandneu in Würzburg: Einkäufe mit WüLivery liefern lassen

Wie schön wäre es, in Würzburg stundenlang shoppen zu gehen ohne dabei irgendwelche Einkaufstüten durch die Gegend schleppen zu müssen. Was sich zu schön um wahr zu sein anhört, ist jetzt Realität. Und zwar mit WüLivery! Noch nie gehört? Macht nichts, den brandneuen Lieferdienst gibt es nämlich erst seit dem 27. November. Ziel ist es, damit pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts den stationären Handel während der aktuellen Coronasituation zu unterstützen und gleichzeitig die Einkäufer zu entlasten. Und wie das genau aussieht, das möchten wir nun gerne in aller Kürze erklären.

WüLivery: Das steckt dahinter

Seit der Corona-Pandemie gewinnen Onlinegeschäfte stetig neue KundInnen. Verwunderlich ist dies keineswegs, denn Online-Shopping ist bequem und die Auswahl an Ware groß! Außerdem veranlasst der Lockdown, dass weniger Menschen die Einkaufsmeilen der Innenstädte besuchen. Diese Entwicklung bringt vor allem lokale Einzelhändler ins Schwitzen, da immer weniger Leute diese für ihr Shoppingerlebnis aufsuchen.

Entdecke die Facebookseite von WüLivery!

Um einen neuen Anreiz für das Shopping in Würzburger Geschäften zu schaffen und somit die Einzelhändler zu unterstützen, wurde zusammen mit dem Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß e.V.“, der Stadt Würzburg, dem Handelsverband Bayern und dem Logistikpartner Radboten das Gemeinschaftsprojekt „WüLivery“ ins Leben gerufen.

Die WüLivery-Initiatoren (von links nach rechts): Wolfgang Weier/Würzburg macht Spaß, Karolin Zientarsky/Radboten und André Hahn/Stadt Würzburg. Foto: Würzburg macht Spaß

Die WüLivery-Initiatoren (von links nach rechts): Wolfgang Weier/Würzburg macht Spaß, Karolin Zientarsky/Radboten und André Hahn/Stadt Würzburg. Foto: Würzburg macht Spaß

Wie funktioniert WüLivery?

Im Prinzip ist es ganz einfach: Man sucht sich im Geschäft seine Wunschware aus und hinterlässt beim Bezahlen an der Kasse seine Adress- und Kontaktdaten. Die Ware wird dann per Radboten – also 100 Prozent emissionsfrei – zu einem nach Hause oder ins Hotel (im gesamten Würzburger Stadtgebiet) geliefert, während man ohne lästige Taschen und Tüten seinen Stadtbummel weiter genießen kann. Und das Beste? Alle Aufträge, welche vor 16 Uhr vom teilnehmenden Unternehmen beim Lieferdienst eintreffen, werden noch am selben Tag erledigt, also „Same-Day-Delivery“! Die Lieferung kann über einen Tracking-Link, welchen man per E-Mail erhält, verfolgt werden.

WüLivery goes Instagram

Relevant für die Zeit des Lockdowns: WüLivery kann auch dann genutzt werden, wenn man die Waren online beim teilnehmenden Unternehmen shoppt (sofern dies seitens des Unternehmens möglich ist) – sei es über einen Onlineshop, Facebook, Instagram oder E-Mail.

Was kostet mich der Lieferdienst?

Eine Lieferung ist bis zum 24. Dezember komplett kostenfrei! Danach bezahlt man immer noch weniger als für die Paketpost, und zwar 2 Euro. Wichtig: Ausgenommen vom Transport sind gefährliche Materialien, Medikamente, verderbliche Ware und lebendige Ware (zum Beispiel Tiere). Der Einkauf darf maximal 20 Kilogramm betragen und die Größe von 60x50x40 Zentimeter nicht überschreiten. Aber keine Sorge: Sollte der Einkauf vom Lieferdienst aus gewissen Gründen ausgeschlossen sein, wird man von den Mitarbeitern des Geschäfts dementsprechend darauf hingewiesen.

Seit dem 27. November gibt's WüLivery! Lieblingswaren aus Geschäften der Innenstadt direkt nach Hause versendet bekommen. Foto: Radboten

Seit dem 27. November gibt’s WüLivery! Lieblingswaren aus Geschäften der Innenstadt direkt nach Hause versendet bekommen. Foto: Radboten

Alle Vorteile auf einen Blick

Das Prinzip hinter WüLivery ist simpel und trotzdem effektiv. Schon über 60 Geschäfte der Stadt nehmen teil, darunter: Media Markt, Lush Würzburg, Zeitzeichen, Hugendubel, Comacs, Blowout, Marktcafe Brandstetter und und und. Hier nochmal abschließend alle Vorteile von WüLivery zusammengefasst:

  • Der stationäre Handel wird unterstützt.
  • WüLivery ist kostengünstiger als die Paketpost und schneller als die Online-Riesen.
  • Einkäufe und Bestellungen vor 16 Uhr kommen taggleich an.
  • Der Transport ist zu 100 Prozent emissionsfrei.
  • Lästiges Schleppen von Einkaufstüten adé!
  • Die Einkäufe können auch bequem von Zuhause aus getätigt werden.
  • Keine Registrierung notwendig.

Über das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V.

Das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V. vertritt die Interessen von über 300 Mitgliedern aus Handel, Dienstleistung, Kultur und Gastgewerbe mit circa 9.000 Mitarbeitern. Mit ihren frequenzsteigernden, verkaufsfördernden, imagebildenden und kaufkraftbindenden Maßnahmen und Events erreichen sie jährlich mindestens eine Million Kunden und Gäste aus Würzburg und der Region Mainfranken.

- ANZEIGE -