Ein Polizeibeamter. Symbolfoto: Pascal Höfig
Ein Polizeibeamter. Symbolfoto: Pascal Höfig

Stahlplattform löst sich aus Verankerung und stürzt zu Boden

Am Mittwochabend, gegen 22:00 Uhr, ging zunächst eine Mitteilung über einen lauten Knall, welcher nicht näher verifiziert werden konnte, im Bereich der Haugerglacisstraße bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ein. Kurz darauf, konnte die Ursache hierfür festgestellt werden.

Tonnenschwere Plattform gelöst

An einem Neubau eines Mehrfamilienhauses im dortigen Bereich, welches offenbar das Studentenwohnheim 522 Apartunities ist, löste sich aus bislang unbekannten Gründen die Verankerung einer Stahlplattform, welche auf Höhe des vierten Stockwerkes befestigt war. Die tonnenschwere Plattform stürzte auf die darunterliegende Grünfläche zu Boden.

Sachschaden im fünfstelligen Bereich

Glücklicherweise wurden hierbei keine Personen verletzt. Der Sachschaden liegt jedoch im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat die entsprechenden Stellen zur weiteren Prüfung des Vorfalls informiert.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -