Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Unerlaubt von Unfallort entfernt – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagmorgen kam es gegen 08:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem sich der mögliche Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte. Eine 18-Jährige befuhr zu diesem Zeitpunkt den Sanderheinrichsleitenweg stadteinwärts.

Mit Wohnwagen zusammengestoßen

Auf Höhe der Fachhochschule soll der Landkreisbewohnerin ein Fahrzeug entgegenkommen sein, welches wohl aus bislang unbekannte Gründen auf ihre Fahrspur wechselte. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu vermeiden, zog die Frau ihren grauen BMW nach rechts und stieß mit einem dort abgestellten Wohnwagen zusammen.

Sachschaden 20.000 €

Die Fahrzeugführerin musste durch den Rettungsdienst leicht verletzt in eine Würzburger Klinik transportiert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt in allen Fällen wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter und zum Tatgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
Banner 2 Topmobile