Banner
Die Posthalle am Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig
Die Posthallen am Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig

Posthalle als „Club des Jahres“ ausgezeichnet

Großer Grund zur Freude für die Posthalle Würzburg: Der Verband der deutschen Popkultur in Bayern e.V. verlieh der Eventlocation die Auszeichnung „Bester Club des Jahres“. Seit 1991 ehrt der Verband Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich durch ein besonderes Engagement zum Nutzen der Rock-und Pop-Szene in Bayern auszeichnen und verleiht jedes Jahr den Bayerischen Popkulturpreis.

Politisches Signal

Wie die Posthalle mitteilt, sollten mit der Verleihung des Popkulturpreises 2020 in der Kategorie „Club des Jahres“ vor allem politische Signale gesetzt werden. Außerdem soll die überregionale Bedeutung der Posthalle hervorgehoben werden, heißt es seitens der Jury um Joachim Schulz. Hierbei beziehen sie sich auf die zahlreich gesammelten Unterschriften der Petition „Posthalle retten“, die die Location vor einem Ende durch den Abriss des Geländes bewahren sollte.

„Die Posthalle ist die größte Kulturstätte in Unterfranken. Die Auszeichnung mit dem Bayerischen Popkulturpreis ist nicht nur eine adäquate Würdigung der Posthalle als kulturelle Institution, sondern auch ein Signal für die Zukunft!“, so SPD-Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib in einer Pressemitteilung. Er hatte die Posthalle als bedeutsame Eventlocation für die Auszeichnung vorgeschlagen, heißt es.

Aufmunterung trotz Schwierigkeiten

„Der Preis ist mehr als verdient und im Hinblick auf die dramatischen Auswirkungen von Corona auf das Veranstaltungsgeschehen der letzten sieben Monate auch eine Aufmunterung trotz der Schwierigkeiten weiter für ein breites Kulturangebot von Rock über Pop bis Comedy zu sorgen.“, so Halbleib weiter.

Rectangle
topmobile2

Nach einem halben Jahr coronabedingter Schließung konnte die Posthalle erst im September wieder öffnen und Veranstaltungen vor Ort anbieten. In der Zwischenzeit wurden alternative Events angeboten wie das „Umsonst & Drinnen“ Streamig Festival. Ein „Posthallen Support-Ticket“ gab Fans der Posthalle außerdem die Möglichkeit, sie in der schweren Zeit des Veranstaltungsverbotes zu unterstützen.

Verleihung im Dezember

Als „Club des Jahres“ darf das Team der Posthalle im Dezember bei einer offiziellen Preisverleihung ihre Auszeichnung entgegennehmen. Weitere Preisträger sind außerdem die „Initiative Barrierefreies Feiern“, das „Social Sofa Festival“ sowie „Radio Z“ aus Nürnberg.

Verliehen wird der Bayerische Popkulturpreis alljährlich in den Kategorien „Nachhaltigkeit“, „Inklusion“, „Festival des Jahres“ und „Bester Club des Jahres“ verliehen und ist mit jeweils 2.000 Euro dotiert.

Banner 2 Topmobile