Das Ausstellungsschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht 2020 in 19 Städten in Deutschland vor Anker – darunter ist auch Würzburg. Foto: Heiner Witte/Wissenschaft im Dialog
Das Ausstellungsschiff des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht 2020 in 19 Städten in Deutschland vor Anker – darunter ist auch Würzburg. Foto: Heiner Witte/Wissenschaft im Dialog

Unsere besten Veranstaltungstipps im Oktober 2020

Der Sommer ist nun endgültig vorbei und der Herbst kommt. Nicht umsonst wird der kommende Monat als „Goldener Oktober“ bezeichnet, denn genau in die Farbe verwandelt sich unsere Natur. Besonders, wenn die Sonne draußen scheint, entwickelt sich eine richtige Märchenlandschaft. Doch nicht nur die Natur verändert sich: Da im Herbst auch die Temperaturen runtergehen und die Regenfälle zunehmen, müssen sich die Tagespläne dem Wetter nach anpassen. Das bedeutet aber nicht, dass nichts geboten ist – um Euch die Planung für den Oktober zu erleichtern, haben wir eine Liste mit Veranstaltungstipps für Würzburg zusammengestellt.

MS Wissenschaft – interaktive Ausstellung

30.09. – 04.10.2020 | Mi., Fr., Sa. und So. 10.00 bis 13.30 und von 14.30 bis 19.00 Uhr, Donnerstag 12.00 bis 13.30 und von 14.30 bis 19.00 Uhr | Viehmarkt Würzburg

Mit einer Ladekapazität von ca. 76 Lkw legt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft vom 30. September bis 04. Oktober in Würzburg an. Zu finden sein wird es am Viehmarkt südlich der Friedensbrücke. Zu sehen gibt es eine interaktive Ausstellung rund um das Thema „Bioökonomie – Wissenschaftsjahr 2020/21“. Besonders für Jugendlich ab 12 Jahren ist die Ausstellung sehr empfehlenswert – der Eintritt ist kostenlos. Die Stadt Würzburg ist zum wiederholten Male Unterstützer dieses Projekts. Das Schiff bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich über Bioökonomie zu informieren und auf Trends einzustellen – und zwar interaktiv. Jeder darf somit mitmachen! Das Ganze wird unter entsprechenden Hygienemaßnahmen stattfinden.

Echte menschliche Körper Ausstellung Würzburg

01.10.- 04.10.2020 | jeweils 11.00 bis 18.00 Uhr | Posthalle Würzburg

Vom 01. bis einschließlich 04. Oktober gibt es die Möglichkeit echte tote menschliche Körper bei der Ausstellung „Echte menschliche Körper“ anzusehen. Bis vor wenigen Jahren war dies nur den Medizinern gestattet – jetzt darf die ganze Welt das Wunder eines menschlichen Körpers betrachten. Das Ziel der Ausstellung: anatomisches Wissen an interessierte Besucher, vor allem an Schulklassen zu vermitteln. Die Sammlung von Exponaten besteht aus konservierten menschlichen Körpern, Organen und Moulagen. Insgesamt wird es ca. 200 Ausstellungsstücke vor Ort geben. Besonders für Schulkinder der Klassenstufen 6 – 12 werden lehrreiche Veranstaltungen angeboten.

Themenschwerpunkte sind: Skelett Bewegungsapparat, Gehirn und Nervensystem, Geschlechtsorgane, Herz und Blutkreislauf, Nieren und Harnwege, Verdauungssystem, Sinnesorgane, Atemwege und Lunge. Darüber gibt es die Möglichkeit, sich mit den Themen Organspende, Krebs, Aids, Alkohol und Nikotin auseinander zu setzen.

Main Wiesn! – Wir bringen das Oktoberfest nach Würzburg!

02.10.-04.10.2020 | ab 16.00 Uhr | Jahnterassen
Dass das Oktoberfest aufgrund von Corona ausgefallen ist, muss vielen bayerischen Einwohnern tief ins Herz getroffen haben. Kein „O´zapt is“, kein Festbier, keine Volksmusik. Doch niemand muss traurig sein, denn vom 02. bis 04. Oktober findet auf den Jahnterassen ein kleines Alternativangebot statt – mitten in Würzburg: „Main Wiesn! – Wir bringen das Oktoberfest nach Würzburg“. Start ist um 16 Uhr in der Summerlounge und am 02. Oktober gibt es um 18 Uhr einen Festbieranstich. Trachten sind selbstverständlich gewünscht! Das Festbier gibt es von niemand geringerem als einer Würzburger Brauerei – Würzburger Stimmung pur also! Für die Musik ist auch gesorgt mit Blas- und Schlagermusik und vielen Specials. Es wird gewünscht einen Tisch zu reservieren und aufgrund von Corona müssen auch alle Hygienevorschriften beachtet werden. Die Location ist wetterfest – Regen sollte somit kein Problem darstellen!

Poetry-Slam – Neustart – 2 x Slam Würzburg

11.10.2020 | um 17.00 Uhr und 20.15 Uhr | Posthalle Würzburg

Auch der Poetry-Slam musste aufgrund von Corona eine lange Pause einlegen. Doch jetzt ist er zurück – und zwar im Doppelpack! Am 11. Oktober findet der Poetry Slam gleich zweimal statt, um 17.00 Uhr und um 20.15 Uhr. Jedoch findet im November dafür keiner statt. Die maximale Zuschauerzahl beträgt zurzeit 200. Im Line-Up stehen: Max Osswald (München), Tabea Schleier (Würzburg), Lenny Felling (Mainz), Anna Teufel (Nürnberg) und Yannik Ambrusits (Würzburg). Das Publikum entscheidet über den Sieger. Die Veranstaltung wird keine Pause haben, für kleine Erfrischungen ist jedoch an der Theke gesorgt. Tickets sollen im Vorverkauf erworben werden. Die Hygienevorschriften gelten wie immer, also auch Mund-Nase-Schutz ist außerhalb vom Sitzplatz Pflicht. Die Tradition der mitgebrachten Preise und der Preiskollekte wird es hygienebedingt nicht geben.

Domkonzert | Claudio Monteverdi „Vespro della Beata Vergine“

18.10.2020 | um 16.00 Uhr | Kiliansdom Würzburg

Nach einer langen coronabedingten Pause meldet sich auch die Dommusik wieder zurück. So wie jedes Jahr findet auch 2020 das Herbstkonzert im Dom statt. Am 18. Oktober um 16.00 Uhr wird im Kiliansdom in Würzburg die Vespro della Beate Virgine (Marienvesper) von Claudio Monteverdi aufgeführt. Domkapellmeister Prof. Christian Schmid präsentiert dieses Werk mit dem Barockorchester La Banda und dem Kammerchor am Würzburger Dom. Traditionelle Kompositionstechniken trifft auf hochmodernen Elementen der damaligen Zeit! Auch bei dieser Veranstaltung sind Hygieneregelungen zu beachten. Eintrittkarten gibt es online, in der DomInfo oder der TouristInfo im Falkenhaus zu erwerben.

Herbstverkaufsmesse/Allerheiligenmesse

24.10. – 08.11.2020 | Mo – Fr: 9.00 bis 19.00 Uhr, Sa: 9.00 bis 18.00 Uhr, So: 11.00 bis 18.00 Uhr | Unterer und Oberer Markt

Die Allerheiligenmesse findet seit 1227 statt und das auch dieses Jahr. In Würzburg kann die traditionelle Herbstverkaufsmesse dieses Jahr nämlich trotz der weltweiten Pandemie stattfinden. Dieses Jahr wird es ein dezentrales Konzept geben. Wie immer gibt es auf der Messe Artikel für den täglichen Gebrauch, wie Kleider, Haushaltsartikel,  Tassen oder Körbe und vieles weiteres zu kaufen. Der Mantelsonntag wird dieses Jahr allerdings ausfallen.

Die Marienkapelle am Würzburger Marktplatz. Foto: Jacob Grimm

Die Marienkapelle am Würzburger Marktplatz. Foto: Jacob Grimm

Anzeige

Partnerevents

Neben unseren Oktober-Highlights solltet ihr auch folgende Partnerevents im Hinterkopf behalten:

meineZukunft! Mainfranken Messe

17. 10. – 18.10.2020 | 10.00 bis 16.00 Uhr | Vogel Convention Center

Auch in der Corona-Zeit ist Arbeit ein ganz großes Thema. Es treten häufig Fragen auf, wie: Eine Ausbildung oder ein Studium? Welcher Beruf passt eigentlich zu mir? Welche Weiterbildungen kann ich machen, welche Zusatzqualifikationen kann ich erwerben? Und wieso sollte ich das überhaupt? Dies und viele weitere Fragen werden an nur einem einzigen Tag beantwortet – auf der Job- und Karrieremesse meineZukunft! Mainfranken in Würzburg!

Hier können sich alle Interessenten einen Überblick über den derzeitigen Jobmarkt in der Gegend machen. Es werden zahlreiche Aussteller mit aktuellen Angeboten und Informationen vor Ort sein. Die Messe richtet sich an alle Jobsuchende, Wechselwillige und (Weiter)-Bildungsinteressierte. Ein interessantes Vortragsprogramm liefert außerdem wertvolle Informationen, Tipps und Neuerungen zu aktuellen Themen. Auch hier sind die Hygieneregelungen zu beachten. Der Eintritt ist frei.

- ANZEIGE -