Ver.di Warnstreik. Symbolfoto: Pascal Höfig
Ver.di Warnstreik. Symbolfoto: Pascal Höfig

Streiks am Freitag: Beeinträchtigung des Busverkehrs möglich

Am morgigen Freitag ruft die Gewerkschaft Ver.di zu Streiks im öffentlichen Dienst in Würzburg auf. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NVG Omnibus-Betriebsgesellschaft mbH – einer Tochtergesellschaft der WVV – haben Streikaufrufe erhalten.

Einschränkungen im Busverkehr möglich

Somit kann es im Laufe des Freitags zu Behinderungen und Fahrtausfällen im Omnibusverkehr in der Stadt Würzburg kommen. Die Straßenbahnen der WSB verkehren nach Plan. Dies teilte die WVV in einer Pressemitteilung mit.

Auf den innerstädtischen Omnibuslinien verkehren voraussichtlich ganztägig keine Busse. Die Landkreislinien sind im Einsatz. Auch die Straßenbahnen der WSB verkehren nach Plan.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der WVV.

- ANZEIGE -