Autodieb am Werk. Symbolfoto: Dominik Ziegler
Autodieb am Werk. Symbolfoto: Dominik Ziegler

Kripo sucht Zeugen: Autodiebstahl in Nürnberger Straße

Am Montagmorgen stellten Autohausmitarbeiter fest, dass zwei Neufahrzeuge vom Hof der Firma aus Würzburg im Stadtteil Lengfeld entwendet wurden. Die Kripo übernahm die Ermittlungen und sucht nach Zeugen.

Kennzeichen an Neuwägen montiert

Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen begaben sich bislang unbekannte Täter auf das Gelände eines Autohauses in der Nürnberger Straße. Sie montierten zwei Kennzeichenpaare von dort abgestellten, zugelassenen Fahrzeugen ab und befestigten diese vermutlich an zwei nicht zugelassenen Neuwägen der Marke Hyundai.

Fahrzeuge gestartet und vom Hof gefahren

Nach bisheriger Spurenlage wird davon ausgegangen, dass die Unbekannten den schwarzen Santa Fe und den ebenfalls schwarzen Tucson ohne die dazugehörigen Schlüssel geöffnet, gestartet und vom Hof gefahren haben. Die Fahrzeuge haben einen Gesamtwert in Höhe von rund 86.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -