Einbrecher am Werk: Die unbekannten Täter machten große Beute. Symbolbild: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk: Die unbekannten Täter machten große Beute. Symbolbild: Pascal Höfig

Einbruch in Bürogebäude: Sachschaden und Bargeld-Beute

Im Laufe des vergangenen Wochenendes brachen bislang Unbekannte in ein Verwaltungsgebäude einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Eisingen (Lkr. Würzburg) ein. Hier gingen die Täter einen Tresor an und entwendeten Bargeld. Die Kripo Würzburg führt die weiteren Ermittlungen.

Einbruch übers Wochenende

Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Sonntagabend verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zugang zu dem Verwaltungsgebäude in der Pfarrer-Robert-Kümmert-Straße. Hier brachen die Täter Bürotüren und einen Tresor auf. Hieraus entwendeten diese Bargeld in vierstelliger Höhe. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf mehrere Tausend Euro.

Kripo Würzburg mit Ermittlungen betraut

Die Kripo Würzburg übernahm noch vor Ort die weiteren Ermittlungen und hofft in diesem Zusammenhang auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Dazu zählen Zeugen, die in dem genannten Zeitraum verdächtige Personen oder verdächtige Geräusche bemerkt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können.

Sie werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.

- ANZEIGE -