Kultur & Events. Foto: Pascal Höfig
Kultur & Events. Foto: Pascal Höfig

Unsere besten Veranstaltungstipps im September

Kaum zu glauben, wie schnell der Sommer vergangen ist! Vor ein paar Wochen kämpften wir noch mit Temperaturen um die 35 Grad Celsius und schon werden die kurzen Hosen wieder weggepackt. Wie erkennt man offiziell, dass der Sommer zu Ende ist? Genau, an den ersten Lebkuchen in den Supermärkten! Doch auch der September kann noch sehr angenehme Außentemperaturen mit sich bringen. Um die letzten Sonnentage nochmal so richtig auszukosten, hält Würzburg auch in diesem Monat wieder tolle Veranstaltungen bereit – und das in der Corona-Zeit.

Don Camillo und Peppone – Freilichttheater am Hubland

01.09. – 04.09. von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr | Tribüne/ Alter Park Landesgartenschaugelände Hubland

Nach über vier Monaten „Überlebenskampf“ kann das Theater Chambinsky endlich wieder auf der Bühne auftreten. Aufgrund der Zwangspause während der Corona-Zeit konnten die Darsteller des Theaters keine Vorstellungen mehr geben, doch damit ist nun endlich Schluss. Auf der Tribüne/ „Alter Park“ auf dem ehemaligen Landergartenschaugelände am Hubland wird das Stück „Con Camillo und Peppone“ aufgeführt. Von 01. bis 04. September kann hier bei schöner Atmosphäre bei einem Schoppen und kleinen Köstlichkeiten das Stück nach den Romanen von Giovanni Guareschi angesehen werden. Das Ganze findet unter freiem Himmel statt, auf Abstand- und Hygiene-Regeln muss aber natürlich weiterhin geachtet werden. Tickets können im Internet erworben werden.

Afterwork @Summer Lounge auf der Jahnterrasse

03.09./10.09./17.09./24.09. von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr | Jahnterasse

Auf der Jahnterasse findet jeden Donnerstag bei gutem Wetter die AFTERWORK @ Summer Lounge statt. Da eine Cluböffnung aufgrund von Corona zurzeit nicht möglich ist, veranstaltet das MannyGreen als Ausgleich dieses Event. Für Musik ist von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr durch einen Live-DJ gesorgt. Der Eintritt ist frei. Zum Schlemmen gibt es Burger, Salate, Currywurst, Schnitzel, Schäufele und vieles weiteres. Für etwas zu Trinken ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt. An einem Tisch dürfen 10 Personen aus verschiedenen Haushalten sitzen und es gelten die allgemeinen Corona-Regeln für Restaurants.

Schallplatten & CD – Börse

Sonntag, 06.09.2020 von 11.00 – 17.00 Uhr | Posthalle Würzburg

Sammler und Musikfans aufgepasst – am 06. September findet die Schallplatten- und CD Börse in der Posthalle Würzburg statt. Der ursprüngliche Termin vom 19. April musste aufgrund von Corona leider verschoben werden. Doch am ersten Sonntag im September 2020 ist es dann so weit. Es ist für jeden Musikfan etwas dabei – von Beatles und Stones bis Heavy Metal, 80er, 90er oder Wave- und Indie-Szene.

Insgesamt werden von 11.00 bis 17.00 Uhr ca. 150.000 LPs/CDs aller Musikrichtungen von ca. 1950 bis heute angeboten – sowohl Neuware als auch Second Hand. Für die Sammler gibt es auch Top-Raritäten zu erwerben und für die Sparfüchse jede Menge Schnäppchen für wenig Geld. Neben Tonträgern wird es auch Kataloge und Literatur, Musikvideos bzw. DVDs, Zubehör, Poster und vieles weiteres vor Ort zu kaufen geben. Der Eintritt kostet 3 € und es gelten die allgemeinen Corona-Sicherheits-Regeln.

Die Posthallen am Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig

Die Posthallen am Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig

Özcan Cosar – Comedy

Donnerstag, 17.09.2020 von 20.00 – 23.00 Uhr | Posthalle Würzburg

Eine weitere Veranstaltung, die diesen September in der Posthalle Würzburg stattfindet, ist eine Show mit Özcan Cosar. Seine neue Show „Cosar Nostra“ hat als sein viertes Programm ebenfalls wieder das Ziel die Leute zum Lachen zu bringen. Besonders seine höchst lebendige Art und die Kombination von Humor, Schauspiel, Tanz, Gesand, Gitarrenspiel, Kreativität sowie Kreativität machen ihn aus. In seiner derzeitigen Show beschäftigt er sich mit der Formel des Lachens. Wie schafft man es Menschen zum Lachen zu bringen? Was ist das Geheimnis dahinter? Dies und viele weitere Fragen versucht er durch seine witzige Art zu beantworten. Tickets können über das Internet erworben werden.

Röntgen-Jahr 2020

23.09. – 26.09.2020 | Ort und Uhrzeit variiert je nach Datum

Dass dieses Jahr das Röntgen-Jahr in Würzburg stattfindet sollte, werden sicher die meisten schon bemerkt haben. Auch da hat Corona leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch die Universität Würzburg hat sich einiges einfallen lassen. So gibt es neben Ausstellungen und Vorträgen auch einige Zoom-Veranstaltungen, bei denen man teilnehmen kann. Am Unteren Marktplatz wird es beispielsweise vom 23.09. bis 26.09. eine Ausstellung „Röntgen – 125 Jahre Neue Einsichten“  zu betrachten geben. Weitere Veranstaltungen finden an der Universität, in der Neubaukirche, im Rudolf-Virchow Zentrum oder per Zoom statt. Diese können hier eingesehen werden.

Sabor Latino Festival

Samstag, 26.09.2020 von 10.00 Uhr – 03.00 Uhr | Mainfrankensäle Veitshöchheim
Am 26. September findet das erste Sabor Latino Festival in den Mainfrankensälen in Veitshöchheim statt. Wer gerne in die lateinamerikanische Kultur eintauchen möchte, der ist hier richtig. Neben Workshops mit internationalen Künstlern wird es auch traditionelle lateinamerikanische Gerichte und ein vielfältiges kulturelles Programm geben. Doch nicht nur Erwachsene können Tänze wie Salsa und Bachate erlernen und in die lateinamerikansiche Welt eintauchen. Auch für Kinder ist ein spezielles Programm vorhanden. Begleitet wird der Abend von Live-Musik einer 10-köpfigen multinationalen Puente Latino Orquestra. Eintrittkarten können im Internet erworben werden – Kinder haben freien Eintritt.

Anzeige

Partnerevents

Neben unseren September-Highlights solltet ihr auch folgende Partnerevents im Hinterkopf behalten:

3. Radbörse Würzburg

Samstag, 05.09.2020 von 13.30 – 16.00 Uhr | Posthalle Würzburg

Fahrräder erleben im Moment aufgrund der Corona-Krise einen regelrechten Boom und waren wahrscheinlich nie so beliebt wie zum aktuellen Zeitpunkt. Auf der 3. Radbörse in der Posthalle können auch in diesem Jahr am 5. September Zweiräder verschiedener Art verkauft und gekauft werden. Veranstaltet wird der Flohmarkt von dem Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) und der Stadt Würzburg.

Auf der 3. Radbörse am 5. September in der Posthalle findet man passende Fahrräder für jeden Geschmack. Foto: VCD / Stadt Würzburg

Auf der 3. Radbörse am 5. September in der Posthalle findet man passende Fahrräder für jeden Geschmack. Foto: VCD / Stadt Würzburg

Das Beste? Die übliche Standmiete entfällt komplett, da der Veranstalter den Verkauf übernimmt. Man muss sich lediglich mit persönlichen Daten und den gewünschten Waren vor Ort registrieren. Außerdem kann man einen gewünschten Festpreis oder einen Verhandlungsspielraum für die Zweiräder angeben. Die Warenannahme ist direkt am Veranstaltungstag. Zwischen 10.00 Uhr und 12.30 Uhr können alle Gegenstände, welche zum Verkauf angeboten werden sollen, an der Posthalle abgeben werden. Von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr stehen dann alle gebrauchten Fahrräder, Kettcars, Dreiräder, Bobby Cars, Skateboards, Inliner und andere Sportgeräte (zum Beispiel Heimtrainer) zum Verkauf bereit und man kann sich über eine großartige Auswahl zu fairen Preisen freuen.

6. E-Mobility-Tag der WVV

Sonntag, 27.09.2020 von 10.00 – 16.00 Uhr | Golf Club Würzburg

Schon gewusst? Am 27. September startet der sechste E-Mobility-Tag unter dem Motto „Eine Fahrt ins Grüne”. Veranstaltet wird dieser von der WVV auf dem Gelände des Golf Club Würzburg. Besucher haben an dem Tag die Möglichkeit, E-Mobilität live zu erleben. Man kann die E-Fahrzeuge testen und sich über die verschiedenen Modelle informieren. Außerdem sind Experten vor Ort, welche spannende Vorträge über die aktuellen Trends und geplanten Projekte im Bereich E-Mobilität halten. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich.

Hinweise zum Hygienekonzept: Die Veranstaltung wird unter den bis dahin geltenden Pandemie-Regelungen der Bayerischen Staatsregierung stattfinden.

- ANZEIGE -