Banner
Abenddämmerung über Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Abenddämmerung über Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Orte für perfekte Sommernächte in Würzburg

Dass Würzburg mit malerischen Motiven rund um den Main, die Festung, die Residenz und die Weinberge nicht geizt, ist ja nichts Neues. Besonders im Sommer erstrahlen sie noch mal umso schöner in den warmen Farben des Sonnenuntergangs und wandeln sich so zu ganz speziellen Highlights. Wir haben für euch die schönsten Instagram-Motive der Domstadt unter unseren Fans herausgesucht und gleichzeitig mit ein paar Tipps für warme Sommernächte im Freien verbunden.

Chillen am Mainufer

Egal ob am Mainufer in der Sanderau, am (Oberen) Mainkai entlang der Alten Mainbrücke oder den Mainwiesen in der Zellerau – die Flusslage ist reizvoll und beliebt für sonnenwarme Nachmittage, Feierabendgetränke und sportliche Abendaktivitäten. Besonders der coronabedingte Mangel an abendlichen Events, Veranstaltungen oder Clubangeboten treibt die Menschen an die Mainpromenade. Das führte schon zu einigen Debatten wie zum Beispiel die Müllproblematik. Auch regt sich Unmut wegen der nachlassenden Coronadisziplin der Feiernden, die Stadt Würzburg setzt aktuell jedoch noch nicht auf ein Alkoholverbot. Nichtsdestoweniger bleibt der Main mit der Würzburger Skyline ein attraktives Phänomen – heißt: Getränke mitbringen und die Abendstunden unter Einhaltung der üblichen Regeln zu genießen, ist noch immer eine der besten Entscheidungen für den Abend.

 

Rectangle
topmobile2

Auf der Alten Mainbrücke schlendern

„Prag oder Krakau?“, könnte man sich fragen, wenn man mal wieder benommen vom Wein oder dem Anblick von Festung und Käppele in der untergehenden Sonne die Alte Mainbrücke entlangschlendert. Dabei zieren die Brückenheiligen bereits seit 295 Jahren die Brüstung der Brücke: Sie machen sie zum Wahrzeichen dieser Stadt, auf dem sich fast jeder – Minimum jeder Tourist – schon einmal einen Wein genehmigt hat.

Die Alte Mainbrücke bei Nacht. Symbolfoto: Pascal Höfig

Die Alte Mainbrücke bei Nacht. Symbolfoto: Pascal Höfig

Kraftwerk im alten Hafen

Die Hafentreppe auf der Rückseite des Heizkraftwerkes bietet einen wunderschönen Blick auf die Ruhe des Alten Hafens. Die von Bodenlichtern angestrahlte Wölbung des Kraftwerks erzeugt eine warme Atmosphäre. Ganz in der Nähe befindet sich auch die MS Zufriedenheit mit eigenem Café und Restaurant für ein Dinner am Main.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#nightphotography #nacht #night #nachtfotografie #alterhafen #mszufriedenheit #würzburg

Ein Beitrag geteilt von Tobias Heilmann (@theilma22) am

 

Eis essen im Residenzgarten

Mitten im Herzen Würzburgs befinden sich der Residenz- und Hofgarten. Trotzdem herrscht auf der weitläufigen Gartenanlage angenehme Ruhe. Zwischen den wunderbar angelegten Beeten und Hecken lässt es gut entspannen – vielleicht bei einer Kugel Eis? Eine Eisdiele befindet sich ganz in der Nähe in der Hofstraße.

Weinbergs-Picknick

Pizza to go mit Wein, in die Weinberge und schon ist das Toskana-Flair gebucht. Von den sonnenbestrahlten Weinbergen aus erstreckt sich ein wundervoller Blick auf die Stadt und ihre Kirchtürme. Noch Fragen? Nein? Va bene, è tutto apposto!

Rectangle2
topmobile3

Biergarten

Der Klassiker darf natürlich nicht fehlen – die Biergärten. Davon gibt es in Würzburg ja zur Genüge, sodass man vor lauter Auswahl gar nicht weiß, wohin man am besten gehen soll.  Auf der anderen Mainseite wären in der Zellerau das Dornheim oder die goldene Gans zu nennen.

Biergarten-Map

Weiter Richtung Steinbachtal sind die Marina Hafenbar oder der Biergarten am Zollhaus zu empfehlen. Am diesseitigen Mainufer haben die MS Zufriedenheit und das Boot (inklusive „Bootgarten“) ihre Clublokalitäten kurzfristig zu angenehmen Sitzmöglichkeiten am Mainufer umgebaut. Der Zauberberg wartet mit einer gemütlichen Lounge im Zaubergarten auf und der B. Neumann-Biergarten besticht durch sein angenehmes Hofgarten-Ambiente. Darüber hinaus sollte man auch die verschiedenen Vereinsgaststätten im Blick behalten wie beispielsweise die vom WFV und FT. Die Speisekarten sind im Internet zu finden.

Sonnenuntergang auf der Frankenwarte

Zum Schluss empfehlen wir euch noch einen kleinen Ausflug hoch zur Frankenwarte. Beim Verfolgen des Sonnenuntergangs oben auf der Grünanlage mit Spielplatz wird man für den steilen Aufstieg entschädigt: Die Weitläufigkeit des Geländes in natürlicher Umgebung sorgt für eine wunderbare Atmosphäre. Auf dem Weg nach unten in die Stadt sollte man einen Zwischenstopp am Käppele einlegen, von wo aus man einen tollen Blick auf die Stadt genießt. Aktuell ist die von den Burggaststätten betriebene Käppele-Terrasse leider noch geschlossen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von julia_zenkner (@zenkner_julia) am

Banner 2 Topmobile